Discussion in 'USB - Seriell Wandler' started by Dominik, Dec 25, 2008.

  1. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Es scheint wirklich ein Mysterium zu sein den Ultramat 16 oder auch den Ultra Duo Plus 50 von Graupner zu installieren (oder sagen wir mal besser dessen USB - Seriell Treiber).

    Ich werde deshalb hier mal eine kurze Beschreibung dafür erstellen. In der Hoffnung das es dann bei euch besse klappt ... ;)

    Um die Bilder zu sehen muss man sich im Forum registrieren !!

    Hinweise zu VISTA:
    Die Installation unter Vista verläuft eigentlich genau so wie hier beschrieben. Allerdings sollte man wirklich als Admin installieren (als normaler User darf man die Treiber nicht installieren).
    Wenn man den ersten Teil (bis zum "Häkchen") als Normaluser gemacht hat, dann muss man ins Installationsverzeichnis gehen und dort die Datei "CP210xVCPInstaller.exe" starten. Dann fragt Windows nach einem gültigen Admin + Kennung. Wenn man das eingibt, lässt sich der Treiber komplett installieren.


    Schritt "0"
    Bisherige SiLabs Treiber deinstallieren und das Gerät vom USB Port trennen falls dran ...
    Vielleicht auch mal das hier lesen: http://www.logview.info/cms/d_silabs-210x-treiber.phtml

    Um den Treiber zu installieren solltet ihr euch als Admin anmelden bzw. als Admin angemeldet sein. Wenn ihr wissen wollt ob ihr das seit, könnt ihr das Tool im Anhang benutzen: IsAdmin (gepackt). Entpacken und starten und Text lesen ...


    Schritt 1 - Aktuellen Treiber runter laden.
    Die auf der CD ausgelieferten Treiber sind nicht immer Stand der Technik. Es macht also durchaus Sinn den aktuellen Treiber zu laden. Solltet ihr ein System < Windows 2000 haben (also ME oder 9x), dann müsst ihr den alten Treiber verwenden. Den gibt es hier: http://www.logview.info/cms/Installation-428-Version.phtml

    Für die Systeme 2000, XP, Server 2003, Vista geht man auf diese Seite:
    https://www.silabs.com/products/interface/usbtouart/Pages/default.aspx
    Dort sucht man folgendes "Virtual Com Port (VCP) Download". Das ist der Treiber den wir brauchen. Die Seite ist nicht unbedingt sehr anwenderfreundlich. Deswegen muss man ab und an etwas suchen. Derzeit findet man die Treiber hier:
    https://www.silabs.com/products/mcu/Pages/USBtoUARTBridgeVCPDrivers.aspx

    Dort gibt es unter "Download for Windows 2000/XP/Server 2003/Vista" den Treiber zum Download (derzeit Version 5.30). Der direkte Link zum Treiber:
    https://www.silabs.com/Support Documents/Software/CP210x_VCP_Win2K_XP_S2K3.zip
    Wenn dieser direkte Link nicht geht -> SUCHEN !!

    Ich erwähne jetzt mal nur am Rande dass das Application Note (AN335) die Installation genau beschreibt ... :rolleyes:

    So Treiber runter laden und entpacken.




    Schritt 2 - Installation
    • Archiv entpacken
    • CP210x_VCP_Win2K_XP_S2K3.exe starten
    • Next ...
    • I accept the Terms ... Next ...
    • Verzeichnis wählen und Next ....
    • Install !! WICHTIG : NACH DEM INSTALL NIX ANKLICKEN UND ERST HIER LESEN !!
    So wer jetzt einfach im Dialog auf Finish geklickt hat und nicht hier gelesen hat der ist selber Schuld :mad: ... Denn hier liegt zu 99% immer der Fehler beim Installieren.

    Alles bis hier war nur Vorgeplänkel. Erst wenn man den Haken "Launch the CP210x VCP driver Installer" gesetzt hat (siehe Bild 1) geht die richtige Treiberinstallation los! Und um es nochmal krass auszudrücken ... Wer den Haken nicht setzt und das Setup weiter durchführt hat die Welt verpennt und kriegt das Gerät niemals zum laufen !!!

    Also den Haken setzen und erst dann auch Finish klicken. Dann kommt ein neuer Dialog (siehe Bild 2). Verzeichnis ggf. wählen und auf Install klicken.
    Wenn dann irgendwann "Installation completed successfully" kommt, dann habt ihrs geschafft.
    Auch wenn ich mich wiederhole, aber erst jetzt (!) ist der eigentliche Treiber installiert.


    Schritt 3 - Gerät anklemmen
    Wenn ihr nun das Gerät anklemmt über USB dann wird der Chip erkannt und ein virtueller serieller Port eingerichtet (siehe Bild 3). Das Gerät kann nun mit LogView genutzt werden.
    Das Gerät (z.B. Ultramat 16) wird sogar dann erkannt wenn der Lader noch keinen Strom hat. Es genügt das USB Kabel an Rechner und Lader zu stecken!

    Kleine Nachhilfe zu USB Ports mit CP210x Chip dran:
    Und wenn ich schon mal dabei bin ... Auch wenn die meisten Geräte wie z.B. die Graupner Lader einen USB Port haben, so nutzen sie USB nur als Transportkanal. Es ist also sinnlos in LogView einen USB Port zu suchen. Es passiert alles über virtuelle serielle Verbindungen. In LogView wird also ein serieller Port ausgewählt - KEIN USB PORT!

    So ich würde mal behaupten das diese Anleitung auch zu 99% auf Vista zu gebrauchen ist. Ich werde das aber nochmal explizit durchziehen und auf die Besonderheiten hinweisen.

    In diesem Sinne ...

    Kleiner Nachtrag ... Bild 4 zeigt das Ergebnis ...

    Attached Files:

  2. Minitruck

    Minitruck New Member

    Hallo Dominik,

    habe auch den Ultramat16-Lader. Treiber für XP auf 2 PC kein Problem jedoch habe ich noch ein Laptop älteren Baujahres, mit Windows ME. Da bin ich nun auf das, von Dir angesprochene Problem gestossen, daß der ältere Treiber benötigt wird. Jedoch bekomme ich den nirgends heruntergeladen. Der Link zu SiLabs funktioniert nicht. Wenn ich mich direkt zu SiLabs hinwurschtel...............finde ich diesen Treiber auch nirgends. Köntest Du bzw. irgendjemand hier, mir weiterhelfen, wo ich diesen Treiber herbekomme?


    Vielen Dank und viele Grüße

    Matthias
  3. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

  4. Minitruck

    Minitruck New Member

    Hallo Dominik,

    Danke, soweit war ich ja schon, aber wenn ich auf den Link von SiLabs klicke, kommt folgende Fehlermeldung:


    Server Error in '/' Application.

    The resource cannot be found.

    [FONT=Arial, Helvetica, Geneva, SunSans-Regular, sans-serif]Description: HTTP 404. The resource you are looking for (or one of its dependencies) could have been removed, had its name changed, or is temporarily unavailable. Please review the following URL and make sure that it is spelled correctly.

    Requested URL: /tgwWebApp/public/web_content/products/Microcontrollers/Pages/default.aspx


    Version Information: Microsoft .NET Framework Version:2.0.50727.1433; ASP.NET Version:2.0.50727.1433


    Kann ich auch einen anderen Treiber nehmen? Z.B. Robbe oder DPR-Datenlogger?

    Sorry, ich steh' hier im Moment echt auf dem Schlauch


    Viele Grüße Matthias[/FONT]
  5. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Nix für ungut, aber erst lesen ....
  6. Holger

    Holger LogView Team

    Hallo,

    ist schon richtig, dass da was nicht stimmt.
    Den direkten Treiber als download kann ich auch nicht finden. Der angegebene Link wird durch den Zeilenumbruch unterbrochen. Wenn man die url trotzdem aus den beiden Zeilen richtig zusammenkopiert, kommt als Fehler nur "The page cannot be found".

    Am besten scheint noch folgender Link zu funktionieren:
    https://www.silabs.com/products/mcu/Pages/USBtoUARTBridgeVCPDrivers.aspx , dann das Betriebssystem auswählen und weiter.

    Für Windows wäre der direkte Link zum aktuellen Virtuellen ComPort-Treiber (V5.30):
    https://www.silabs.com/Support%20Documents/Software/CP210x_VCP_Win2K_XP_S2K3.zip

    Gruß, Holger
  7. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    @Holger:
    Gefragt war aber der ME Treiber.
    Und den kriegt man dort nicht mehr soweit ich das sehe.

    Darum ja der Link auf den Downloadbereich bei uns.

    Also der richtige Treiber ist der hier:
    http://www.logview.info/Downloads/Bantam_USB.zip

    Der geht auch für die alten Systeme (98 / ME)!
  8. Holger

    Holger LogView Team

    Aha, ME... ach ja, einige Beiträge weiter oben. :)

    Mir war nur sofort aufgefallen, dass auf unserer Seite ganz unten der Link zu Silabs so nicht mehr funktioniert.

    Gruß, Holger
  9. Minitruck

    Minitruck New Member

    Nabend,

    habe, nach Eurer Anleitung, zuerst einmal den aktuellen Treiber entfernt und alle Fragmente anhand Eurer Anleitung entfernt. Dann den Bantam-Treiber heruntergeladen, entpackt und installiert. Leider ist der Erfolg der gleiche, wie mit dem aktuellen Treiber. Gerät wird erkannt, in der Systemsteuerung erscheint dann das berühmte gelbe Fragezeichen. Treiber aktualisiert, alles soweit okay. LogView 2.4 geöffnet und los. Graupner-Lader wird auch erkannt, das zeigt er ja unten links an, aber wenn ich dann den lader einschalte, erfolgt keine Aufzeichnung. Bin also jetzt mit dem veralteten Treiber genauso weit wie vorher auch. LogView selbst funktioniert aber, da ich an dem Gleichen Laptop noch ein Robbe Power Peak Infinity 2 über einen Seriell-USB-Adapter (Den Treiber hierfür habe ich übrigens auch auf Eurer Seite gefunden ) betreibe und das funktioniert tadellos. Könnt Ihr mir jetzt noch einen Tipp geben?

    Viele Grüße

    Matthias
  10. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Ist das gelbe Fragezeichen nun weg und kannst du den Port in LogView einstellen?
  11. Holger

    Holger LogView Team

    Hallo Matthias,

    Nun ja, das ist keine Erkennung, sondern nur die Anzeige, welches Gerät in LV für den Empfang ausgewählt wurde.

    Gruß, Holger

    P.S.: Eine echte Erkennung und Anzeige gibt es auch, allerdings bisher nür den Akkumatik-Lader, da wird die Firmware-Versionsnummer angezeigt.
  12. Minitruck

    Minitruck New Member

    Hallo Holger,

    stimmt, habe eben nochmal probiert, das war dann eine Fehlmeldung von mir. Was ich dabei gemerkt habe......Wenn ich aber jetzt in "Gerät und Port auswählen" gehe, dann kann ich kein anderes Gerät auswählen und auch den Port nicht ändern. Diese beiden Eingabezeilen sind grau hinterlegt. Könnte da mein Fehler liegen?

    Gruß Matthias
  13. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    wenn die grau sind, dann hast du vorher vermutlich den Port geöffnet.
    Dann kann man nicht umstellen.
  14. Minitruck

    Minitruck New Member

    Hallo,


    ....das heißt jetzt für mich......?

    Sorry, wenn es etwas tiefgründiger in die PC-Konfiguration geht, werde ich zum Grobmotoriker.
  15. Minitruck

    Minitruck New Member

    Nabend,

    Dominik, an dieser Stelle nochmal herzlichsten Dank für Deine Onlinehilfe.
    Tja, kleine Sache - riesen Wirkung. Nu funktioniert mein Ultramat16 auch tadellos unter Windows ME.

    Euch kann man einfach nur wärmstens weiterempfehlen.


    Viele Grüße

    Matthias
  16. Speedhunter

    Speedhunter New Member

    Ultramat 16 mit Vista

    Hallo,

    ich hab mich Wort für Wort an den Tread gehalten aber mein LAP Top reagiert
    nicht auf den USB Chip. Ich hab dann selber einen Port erstellt mit dem
    v.5.30 Treiber das klapt auch, aber es gibt keine Komunikation (Code10). In
    Log View heißt es dann "kann Port nicht öffnen"

    Habt Ihr eine Idee? Danke im voraus.
  17. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Dann ist das Gerät mitunter schon im Gerätemanager vorhanden. Dann muss man von dort den Treiber explizit neu installieren.

    Das verstehe ich nicht. Wie soll man nur mit dem Treiber einen Port erstellen ?? Dazu braucht es eigentlich immer ein Gerät bzw. den passenden USB / Seriell Chip.

    Klar. Denn der Port ist ja noch nicht installiert. Das ist dann erstmal nur die logische Konsequenz.

    Es ist natürlich auch nicht auszuschließen das dein Gerät defekt ist ....
  18. Speedhunter

    Speedhunter New Member

    Wir groß ist die Wahrscheinlichkeit das der Port am Lader defekt ist?

    Normalerweise wenn man etwas an den rechner per USB steckt ertönt so ein kurzer Ton und es gehts weiter, bei mir passiert gar nix.
  19. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Tja was soll man da zu sagen. Möglich isses das er defekt ist, möglicherweise aber auch nicht. Also 50 / 50 :)

    Wenn du magst kann ich mal eben per TeamViewer bei dir auf den Rechner sehen. Falls das ne Option für dich ist schreib mir eben ne Mail -> dominik ÄTT logview DOTTER info
  20. Speedhunter

    Speedhunter New Member

    Hallo zusammen,

    also ich hab es jetzt noch auf einen weiteren VISTA LapTop probiert ging auch nicht.

    Ich denke der Lader wird das Problem sein.

    Wenn jemand noch eine Idee hat, ich bin offen für jeden Vorschlag.

Share This Page