Discussion in 'Entwicklungswünsche' started by laracroft, May 16, 2014.

  1. laracroft

    laracroft New Member

    Ist es möglich, mit LogView einen UDP-Stream von einem Port zu lesen und die Daten als ASCI im Schreiber darzustellen, evtl. die Daten in eine Datei zu loggen? Die Daten kommen per Wifi über ein LAN (Router) aus einem Apfelfon und stellen Vibrationen dar.

    Die Daten sehen so aus:

    device ID, timestamp (verschlüsselt), x wert, y wert, z wert

    Rohdaten: 1, 1.565536474564, 0000, 0.000071, 0.005629, -0.000703


    so soll es beim Loggen aussehen:

    1, 2014-05-16 09:04:44 +0000, 0.000071, 0.005629, -0.000703


    Habe die Rohdaten gerade nicht zur Hand, der timestamp weicht von der Sollanzeige ab. Ich kann am Wochenende auch die realen Daten einstellen.

    Danke im Voraus für die Antwort.

    Matthias
  2. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Hallo Matthias,

    einen UDP Stream lesen geht im Studio derzeit noch nicht. Die Source nachzurüsten wäre aber sehr einfach zu realisieren ...

    Was ist ein ASCI Schreiber :) ? Man könnte die Daten in der Datenbank loggen lassen und exportieren. Also grundlegend kann man die Frage mit Ja beantworten.

    Was genau hast du denn vor? Und was genau willst du da loggen?
    Vielleicht mal kurz umreissen was du mit den Daten machen willst ...
  3. laracroft

    laracroft New Member

    Hallo Dominik,

    ich möchte die Daten einer App vom Afpelfon über den UDP-Stream auf dem Notebook abfangen. Die App nimmt Schwingungen auf (Seismograf). Über den Port 10552 möchte ich die Daten gen live in einem Oszi (Schreiber) sehen und bei Bedarf loggen.

    Anwendung z.B. Schwingungen in einem Fundament sammeln und grob auswerten. Es gibt da natürlich Profi-Equipment, aber für die erste Sichtung würde ich gern die App einsetzen. Man kann aus der App auch einen Log als CSV versenden, aber die Datenmenge ist schon ziemlich groß und läßt sich dann nachträglich in Excel nur unübersichtlich darstellen.

    So sieht übrigens ein Datensatz aus:

    1,261145.218,0.001,-0.002,0.003

    Bei einer Samplingrate von 100/sec kommen selbst über den Port 340 Kb in einer Minute rein, eben rund 100 Pakete pro Sekunde. Das wird mit Excel schwierig, wenn man über einen längeren Zeitraum loggt.

    Grüße

    Matthias
  4. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Könntest du mal einen schwung Daten aufzeichnen? Mit einem Terminal?

    Und weisst du wie man das datum dekodieren muss?
  5. laracroft

    laracroft New Member

    Bin bis zum Wochenende unterwegs. Ich mache am Wochenende weiter und versuche mal passend zu den Daten die korrekte Zeitangabe zu bekommen.
  6. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Ich habe mal eine UDP Source für LogView Studio geschrieben. Also das Stück Code was die Daten vom Netzwerk fischt und zur Auswertung in LVS bereit stellt. Und das klappt bis jetzt ausgesprochen gut :)
    Als Test nutze ich derzeit Hercules von HW-Group. Später werde ich mal hiermit testen:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=io.quadroid.UDPSensor

    Tja und so schauts bisher aus:
    UDP Source.png

    Zugegeben etwas unspäktakulär bisher. Aber dem geneigten Leser werden die kleinen Feinheiten der Grafik schon was sagen - vielleicht :D

    Werde dann mal schauen wie es sich mit 100-500 Paketen die Sekunde verhält ... :oops:
  7. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Ich habe jetzt mal dieses Tool auf meinem Handy installiert:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=org.zwiener.wimu

    Das hat wenigstens fast keine Bugs und man kann die Updaterate einstellen.

    Und was soll ich sagen ... Der Empfang klappt (fast) tadellos:
    UDP Source 2.png

    Auch sehr schnelle Update Raten (>100 pro Sekunde) sind drin. Was jetzt noch fehlt ist die Daten wirklich durch LogView Studio verarbeiten zu lassen. Werde dafür mal ne kleine Demo DLL erstellen. :)
  8. laracroft

    laracroft New Member

    Hallo Dominik,

    ich habe jetzt nochmla geloggt. Als App verwende ich Iseismometer https://itunes.apple.com/de/app/iseismometer/id304190739?mt=8

    Das hier spuckt die App über UDP aus:

    upload_2014-5-23_20-56-32.png

    Das sind aber schon von der App aufbereitete Rohdaten mit Zeitstempel und eingekürzten Dezimalstellen. Das Datum hat dieses Format, wenn man die Daten als CSV mitschreibt und dann in Office importiert:
    2014-05-16 09:04:44 +0000

    in UTC.

    Eine andere App, die bessere und unverfälschte Daten rausschiebt, und viel mehr kann, ist Sensor Data https://itunes.apple.com/de/app/sensor-data/id397619802?mt=8
    hier die Hertstellerpage: http://wavefrontlabs.com/Wavefront_Labs/Sensor_Data.html

    upload_2014-5-23_21-1-53.png

    Hier ein Logfile...anhängend. Das scheinen echte Rohdaten zu sein, genau richtig für die Anwendung. Zeitstempel, X, Y, Z

    Nur der Zeitstempel. Da habe ich nichts zum Übersetzten finden können.

    Da wird man sich wohl klar werden müssen, welche App genutzt wird, möglichst so, das die Rohdaten immer passen.

    Attached Files:

  9. laracroft

    laracroft New Member

Share This Page