Discussion in 'Allgemein' started by Oni, Oct 16, 2014.

  1. Oni

    Oni New Member

    Hi,
    ich habe keinerlei Erfahrung mit Datenlogging und wäre über jede Hilfe sehr dankbar.
    Ich möchte beim Laden einer Batterie, Strom und Spannung mit-loggen.
    Erzeugt wird der Strom durch ein Solarpanel und der Laderegler ist von Steca (PR 1010).
    Ich bin also auf der Suche nach einer billigen und einfachen Methode Strom und Spannung zu Messen und zu Speichern.
    Ich habe nun 2 Alternativen bereits gefunden, einmal zwei Handmultimeter von Voltcraft ( http://www.conrad.biz/ce/de/product...II-600-V-Anzeige-Counts-4000?ref=searchDetail )
    und desweiteren ein RC-Logger ( http://www.conrad.de/ce/de/product/209604/?WT.ac=beratung_hobby_modellbau_209604 )
    Meine Frage ist daher kann ich mit einem der Lösungansätze, mit Logview Studio, Strom und Spannung loggen?

    Viele Grüße
  2. Brainstorm

    Brainstorm New Member

    Hi

    So wie ich das sehe kommt der erste Satz von dir ja voll zum tragen.

    also die 2 Sachen die du rausgefunden hast (links) sind nett aber leider für das was du vorhast nicht ganz so zu gebrauchen.

    Was du für dein Projekt warscheinlich brauchen wirst ist folendes:

    1x Arduino http://www.watterott.com/de/Arduino-Uno
    1x Strom/Spannungssensor http://www.watterott.com/de/INA169-Analog-DC-Current-Sensor-Breakout
    1x den richtigen Code schreiben (kopieren) damit der Arduino den Strom/Spannungssensor einlesen und an LVS weiter senden kann.

    schau dir mal den link (http://www.a-d-k.de/20111119_204347-Strom+und+Spannung+mit+Arduino+UNO+messen.htm) an da wird beschrieben wie ma(n) den ARDUINO und den STROM/SPANNUNGSSENSOR verbindet, der CODE der zu sehen ist ist ist jedoch NICHT für die Ausgabe in LVS gedacht. Damit er das macht müsstest du den CODE noch für LVS anpassen (http://www.logview.info/forum/index.php?threads/logview-studio-und-openformat-zero.6667/#post-19684 ).

    viel spaß mit dem ausprobieren.

    Wer ЯECHTACHREIB Fehler findet darf sie behalten aber nur zu Privaten Zwecken
    Last edited: Oct 16, 2014
  3. Oni

    Oni New Member

    Vielen Dank für die Hilfe! Ich glaube, ich werde morgen gleich mal bestellen und das Ganze austesten.
  4. Brainstorm

    Brainstorm New Member

    solltest du vorhaben dein Solarpanel 24/7 zu überwachen würde ich dir noch sowas ans Herz legen.
    http://www.watterott.com/de/Raspberry-Pi-Modell-B-512MB-RAM-UK-Version
    das Ding ist ein mini pc (so ca max 2A verbrauch [10w]) um die Logs zu speichern und via Netzwerk dann an LVS GUI zu senden/abzufragen Live.
    Oder du lasst es auf eine SD Karte speichern, dann kann man die Logs jedoch nicht live abrufen sondern muss sie dann halt von der Karte laden.

    wie viel Leistung bringt denn dein SOLARPANEL weil dieser STROMSENSOR ja nur für max 5A ausgelegt ist. Es gibt aber ohne prob Sensoren bis 150A

    Du kannst auch 2 Sensoren nehmen 1. für zb Zuleitung Ladung 2. danach was verbraucht wird.
  5. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Wollte auch gerade noch erwähnen das man auf den maximalen Strom und die Spannung achten muss.
    Spannung kriegt man zur Not in den Griff, aber zu viel Strom über den Sensor und es knallt ...
  6. Oni

    Oni New Member

  7. Brainstorm

    Brainstorm New Member

    Die +1A die das Panel bringt sollte kein all so großes prob darstellen,

    den SPANNUNGSTEILER nicht vergessen da der UNO nur 5V input Spannung verträgt.
  8. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    @Oni: Wäre nett wenn du den weiteren Verlauf deines Projekts und deine Erkenntnisse hier teilst.
    Ist sicher auch für andere interessant.
  9. Oni

    Oni New Member

    Das werde ich machen, im moment fehlen noch ein paar Teile für den Aufbau. Wenn ich dann die ersten Ergebnisse präsentieren kann, werde ich diese hier einschreiben.

Share This Page