Discussion in 'MidiLogger' started by Geni, Jul 9, 2006.

  1. Geni

    Geni Member

    Da ich heute meinen Controller Erfolgreich flashen konnte, die LED's blinken und leuchten nach den Vorgaben möchte ich den Logger mal mobil speisen.
    Ist es möglich den Midilogger an 2S oder sogar an 1S Lipo zu Betreiben?
    Da es ja scheinbar beim Strommessen mit der Versorgung von der Empfängerbatterie probleme gibt wäre dies schon toll.
    Welches ist eigentlich der optimale Einspeisungspunkt?
  2. da_Peda

    da_Peda Administrator

    Hallo,

    Also, ich nehme da eine Zelle LiPo. Die habe ich aus nem MDA. Kapazität so um die 800 - 900 MAh. Hab ich aber noch nicht genau vermessen.
    Jedenfalls rennt der Logger damit ewig. Ich habe an der Zelle den Logger ohne Display so rund 50 Stunden am laufen gehabt, und dann den Akku nachgeladen, weil die Hyperterminalübertragung nicht hinhaute, und ich der Meinung war, dass die Spannung zu gering für die Serielle Schnittstelle sei.
    Da habe ich 350 mAh in den Akku reingedrückt. Die Serielle ist deswegen nicht gegangen -> neu geflasht, und gut war´s.

    Ich denke mit meinem Akku wird das Ding so 80 - 90 Stunden laufen.

    Im Easystar hole ich mir die Versorgung vom Empfänger.

    Attached Files:

  3. Thomas

    Thomas New Member

    Schöne Kurven :D , welche Temperatur hast Du denn da gemessen?

    Eine Lipo-Zelle ist ideal. Stromverbrauch hängt vom Display ob, die Beleuchtung bei den Farbdisplay ist der grösste Stromfresser...

    Gruss
    Thomas
  4. Michael Franz

    Michael Franz New Member

    Erkläre mir doch mal, wie du die Kurven darstellst? Mit LogView geht das doch nboch nicht oder? :confused:
  5. da_Peda

    da_Peda Administrator

    Nabend,

    @Thomas:
    Das is die vom Hönensensor. Sprich die Temperatur in der Kabine vom EasyStar. Die Erhöhung kommt vom Akku (2S 2100 LiPo) der sich erwärmt.

    Nachdem ich auf den Geschmack gekommen bin, alles mögliche zu loggen: Kannst Du bitte mal einen Thread aufmachen, wo z.b. die RC-Impulsdauer und die restlichen Sensoren beschrieben werden? Und wo die am Logger angesteckt werden? Weil wegen das steht noch nirgends beschrieben, und wird sicher viele Interessieren.
    Wenn Du hierzu wenig Zeit findest, kannst ja mir die Unterlagen zukommen lassen, und ich mach dann so wie den Midiloggerbaubericht was für die Sensoren...


    @Michael:
    Doch is LogView. :rocks: Aber wieder so ne Pre-Beta im Alphastadium. :D
    Als Dominik hier war, hab´ ich die Version ihm abgeschwatzt... :beer:
  6. Thomas

    Thomas New Member

    Hallo Peter,

    Zeit ist wirklich das Problem, ich versuche gerade die Firmware mit der neuen Displaysteuerung "zu verheiraten".
    In der beiliegenden Datei sind ein paar Skizzen zum Aufbau der Temperatursensoren. Ich denke, Du kommst damit klar. Angeschlossen werden diese Sensoren in jedem Fall am Analogboard, wo genau werde ich dann noch schreiben.
    Die Messung der RC-Impulsdauer ist in der derzeitigen Firmwareversion noch nicht möglich.

    Gruss
    Thomas

    Attached Files:

  7. da_Peda

    da_Peda Administrator

    Danke, Thomas!

    Um zum Thema zurückzukommen: Da ich die kommenden Tage wohl eh nicht zum fliegen komme, werde ich mal den Logger an die eine Zelle anschliessen und sehen, wie lange der rennt...
    Dann haben wir auch einen Anhaltspunkt bei welcher Spannung er die Arbeit einstellt und beim anschlessenden Laden werden wir sehen, wieviel der Logger verbraucht.
  8. Geni

    Geni Member

    Hallo Peter,
    musst Du da nicht Vorkehrungen treffen dass Du die kritische Spannung von (3.5V ?) unterschreitest?
    Meine Frage:
    ziehlte eigentlich dahin-> Eingang evt. über einen Schalter. Wenn schon die Intelligenz vorhanden ist, könnte man diese auch dafür nutzen. Überwachen der Speisespannung und wenn der gewählte Punkt erreicht ist wird der Logger ausgeschaltet. Dadurch könnten evt. auch Aussenlandungen vermieden werden ;)
    Am Controller ist ja der linke Taster noch funktionslos: länger als 4 Sekunden drücken -> ausschalten. Einschalten kurz tippen oder beim anlegen der Spannung. Den Schalter könnte man als Patch (kleiner Zusatzprint) an einem freien Plätzchen ankleben.

    Gruss Geni

    Sorry Dominik, ein Teil gehört wahrscheinlich zum Thema: Persönliche Modifikationswünsche.
  9. da_Peda

    da_Peda Administrator

    Hallo,

    Nein, habe ich nicht. Denn bei 3,3 -3,5Volt ist wohl der Bereich, bei dem der Midilogger den Dienst einstellt wegen Unterspannung. Zumindest lässt er sich bei der Spannung nicht mehr einschalten.

    Wenn ich den Logger abschalte, und dadurch dann mehr Saft habe um das Modell richtig am Platz zu landen, dann is mit dem Logger was faul :p

    Ich habe meinen Test, mit dem Dauerloggen mal eingestellt, da ich unbedingt das Display mal in aktion sehen wollte :D .
    Jedenfalls ist der Logger 24 Stunden gelaufen und hat so eine Datei mit rund 14 MB erzeugt. :eek: Nun habe ich den Akku wieder an dem Lader und denke, der wird so 300 - 320 mAh reinbekommen, so wie es nun aussieht.
  10. mitfried

    mitfried Member

    ich wundere mich.. wenn ihr da eine lipo zelle anschließt dann ist ja keine gleichbleibende Referenzspannung da, da kann man doch nicht spannung/strom messen. Verstehe ich das richtig, was loggt ihr denn da?
  11. da_Peda

    da_Peda Administrator

    Hi,

    Das wird m.E. am Controllerboard mit nem Spannungsregler auf 3,3 Volt realisiert.

Share This Page