Discussion in 'MiniLogger' started by WireD, Dec 20, 2006.

  1. WireD

    WireD New Member

    Hallo zusammen,

    Damit Dominik den Minilogger in Logview einbauen kann, und das Programm nicht durch die I2C Schnittstelle verbiegen muß, hat Thomas vor einiger Zeit eine RS 232 <-> I2C Schnittstelle gebaut.

    Da ich ein Mini - Fetischist bin, habe ich mir das Layout geschnappt und habe es in SMD nachgebaut. Damit Ihr nun auch in den Genuss kommt, stelle ich Euch das Projekt zum Nachbau zur Verfügung.

    Sobald ich die Kiste dann mal Dominik zugeschickt habe, bindet er sie in Logview ein, damit der Minilogger wieder ausgelesen werden kann.

    Ihr könnt das Layout, den Bestückungsplan und ein Label für die Schnittstelle hier herunterladen.
    Das Hexfile zum Porgrammieren hier

    Ihr braucht noch einen kleinen Lötkolben und, wers mag, Lötfett.... ich mags, danach schreibt man immer so nette Texte...

    Ansonsten schaut Euch meine kleine Anleitung zum Nachbau an:

    Bild eins zeigt Euch die benötigten Bauteile

    Im zweiten Bild wird eine Fase an die Platine geschliffen, an die Später die Sub D 9 Buchse gelötet wird. Dies geschieht nur auf der Unterseite, also da, wo keine Leiterbahnen sind. Sinn und Zweck dieser Übung ist, das dadurch die Buchse besser auf die Platine gesteckt werden kann

    Im dritten Bild sehr Ihr erstmal meine Hand, eine Prachthand wie ich meine, so filigran und doch so kräftig... ich schweife ab: Eigentlich sollt Ihr hier die Fase erkennen

    Im vierten seht Ihr dann den eingelöteten 10k Widerstand

    Im fünfen Bild seht Ihr die eingelöteten zwei 100nF Kondensatoren

    So weiter im nächten Fred (Das alte Forum war besser... mehr Upload mehr Dateien... *schneif*)

    Attached Files:

  2. WireD

    WireD New Member

    und weiter gehts

    Im sechsten Bild sehr Ihr den eingelöteten Spannungsregler

    Im siebten Bild den eingelöteten Tiny 26

    und im achten dann den 22µF Kondensator.

    Nun kommen die Bastelarbeiten:

    In Bild neun werden von der gewinkelten Steckerleiste die Beinchen gekürzt, sodas die Steckerleiste mit dem schwarzen Plastikteil flach auf der Platine aufliegt. Gut ich gebe zu, ich habe da noch etwas mit einem Schmiergelpapier nachgeholfen, da die Zange nicht so weit knipsen kann.

    Bild zehn zeigt Euch die eingelötete Steckerleiste

    und weiter im nächsten Fred ...*schnief*.... Dominik....kannst Du nicht wieder... so ein wenig mehr Upload und so???

    Attached Files:

  3. WireD

    WireD New Member

    ...

    Bild elf zeigt Euch den aufgelöteten "9V Blockbatterie Verbindungsclip" (Wollt ich schon immer mal schreiben....)

    Bild zwölf die eingelötete Drahtbrücke. So und nun kann die Kiste dann schon mal programmiert werden, hierzu empfielt sich der Ponyporgadapter oder aber der Sercon 2 Adapter von Aichinger nebst dem netten Programm AT-Prog

    Heißt also: Batterie anklipsen, Progadapter auf die fünf unten links liegenden Pads aufdrücken und programmieren. Das *.Hex findet Ihr oben in einem Link

    Wenn das geschehen ist kommt nun in Bild *13* (entlich muß ich keine Zahlen mehr schreiben): Das Auflöten des Flachbandkabels. Das Abisolieren von diesen &%§$$$)%$&§%§/- Kabel geht grundsätzlich erstmal in die Hose, man kann sich aber behelfen, wenn man die $"&/$/()-Kabel an der Isolierung mit einem Kutter auf beiden Seiten einritzt, dann knickt und danach abzieht. Geht ganz gut und sieht besser aus als meine bisherigen Werke

    Bild 14 zeigt dann das Gegenstück, hierdran wird dann später der Logger zum Auslesen angeschlossen

    Attached Files:

  4. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Euer Wunsch ist mir Befehl. Ab jetzt kann man 10 Dateien anhängen. Mehr gibts abba ned. Zudem sind nun die Vorschaubilde was grösser ....

    Und ganz nebenbei ist das ein echt cooler Adapter!! Ich bin echt gespannt auf den MiniLogger im neuen Gewand.
  5. S.Schiller

    S.Schiller New Member

    Ok das sieht schon mal gut aus es geht ja echt gut vorran:D

    ...ich werde dann morgen das layout für den bedrahteten Umsetzer Reinstellen naja bilder werden dann noch etwas warten müssen muß erstmal die Platinen machen...oder kannst du mir aushelfen Philipp??? Das Layout haste ja geht das ??

    Gruß Sebastian
  6. WireD

    WireD New Member

    nicht mehr lang

    und ich habs geschafft...

    Wie ich sehe, hat Dominik schon was getan, ich kann mehr upladen!!! Danke Dominik!!!!

    Bild 15 zeigt die angelötete Sub D 9 Buchse. Das Anlöten ist etws pfriemelig, da man mit der Lötspitze schlecht an die Pads rankommt... aber Ihr schafft das schon, ich habe mir nur die Finger verbrannt ...meine schöne fliligran und doch so kräftige Hand....

    in Bild 16 ist dann erstmal Schluss mit löten, der Adapter ist soweit fertig und funktioniert. Das heißt testen!!! Dminik vetreibt dazu ein nettes Programm in der aktuellen Logview Distribution: Unter den Tools versteckt sich das nette Programm "Serial Port Terminal". Öffnen, Com- Verbindung öffnen und dann den Logger anschleißen. Es sollten sich wirre Zeihen zeigen.

    dennoch ist er noch nicht cool und sicher daher...

    Bild 16: Verklebt die Kabel mit der Platine nur die Isolierung, lasst die Lötpads frei, damit Ihr sie zur Not belöten könnt (komisches Wort... belöten... zuviel Lötdämpfe...)

    Bild 17: Beklebt die Rückseite mit dem Label, damit Ihr wisst, welcher Anschluss was ist, und was die Kiste überhaupt ist. Nebenbei verbreitet Ihr dann auch mein Logo, was ich persönlich sehr schön finde... Nur zur Info: Meins! Ganz alleine!!!

    Bild 18 zeigt Euch die Verklebung der Kabel mit Epoxy

    Bild 19: So jetzt noch in Schrumpfschlauch und die Kiste sieht aus wie gekauft...

    Bild 20: Und so sieht das dann aus, wenn die Schnittstelle den Logger ausliest.

    Bemerkung zur dreier-Stiftleiste: Hiermit stellt Ihr die Stomversorgung zum Logger her.

    So, Ende, ich geh jetzt kochen

    Grüße WireD

    P.S.: natürlich stehe ich für Fragen zur Verfügung, wenns nur um meine Hände geht... Ok, auch um den Adapter

    Attached Files:

  7. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Um den Inhalt von Bild 20 bin ich ja schon was neidisch :D
  8. S.Schiller

    S.Schiller New Member

    Sieht echt sahne aus das teil und mit der stift leiste die Spannung aufn Logger zubringen da bin ich nnoch nicht drauf gekommen:eek: ...

    Greetz
    Sebastian
  9. Holger

    Holger LogView Team

    Klasse gemacht! :cool:

    Gruß, Holger
  10. WireD

    WireD New Member

    Fehler gemacht, Fehler gemacht....

    Steinigt mich.....

    ich hab da wohl einen Fehler gemacht, der, nun ja, auch wieder ausbügelbar ist, ohne groß an der Schnittstelle basteln zu müssen.

    Geht um folgendes: um den Logger auslesen zu können, muß eine Verbindung zwischen der Schnittstelle und dem Logger hergestellt werden. Dies geschieht durch das ISP-Kabel (das fünf-Adrige). Ich bin davon ausgegangen, das die Schnittstelle die gleichen wie zum Programmieren benutzt. Nun ja, das ist dann falsch, wie ich auf den Schaltplan gesehen habe: Der Resetimpuls beim auslesen wird nicht mit dem Pin 10 des Tinys gemacht, sondern mit Pin 9 daraus folgt:

    Schnittstelle mit dem Layout aufbauen, und programmieren, dann:

    Leiterbahn von Pin 10 des Tinys zu der Lötstelle des ISP-Kabels trennen

    und eine Verbindung von Pin 9 des Tinys zur Lötstelle herstellen.

    Die angefügten Bilder bringen Klarheit

    [​IMG]
    Der Schaltplan nochmal von Thomas

    [​IMG]
    Hier auftrennen

    [​IMG]Die Brücke

    Dann klappt auch mit dem auslesen...

    @Thomas:

    Stimmt das so? oder brauchen wir den ISP-Adapter zum auslesen??

    Grüße, WireD
  11. athome

    athome New Member

    Hallo zusammen
    Leider bin ich erst jetzt 4 Jahre zu spät auf die ganzen Minilogger projekte gestossen...
    Ich habe erfolgreich einen Minilogger gebaut und kann einwandfrei daten über den i2c bus auslesen...jetzt habe ich diesen artikel gefunden und habe sofort eine neuen i2c_RS232 gebaut.. ich konnte ihn auch mit dem oben gegebenen Hexfile proggen...nur auslesen kann ich nichts...die Frage wäre muss ich im neuen Logview2 irgendwie die Portgeschwindigkeit runtersetzen?? Sie ist jedoch "Grayed Out"

    Auch das Advanced Serial Port Terminal zeigt mir nichts an

    Besten Dank für eure Hilfe auch nach über 4 Jahren :)
    Gruss Lukacs
  12. athome

    athome New Member

    Ich nochmals
    Habe nochmals weitere Tests gemacht. Mit der FW 2.0.1XTsehe ich im SerialPort Terminal zwar zeichen solange ich über den i2c Bus monitore...sobald ich aber den Konverter dranhänge sehe ich nichts mehr

    anbei meine Eagle Files.... soweit ich überprüfen konnte scheint zumindest das Layout richtig zu sein...
    kann es an der FW vom Minilogger und ggf. der des Konverters ligen?
    hat jemand eine Aktuelle FW für den Konverter?

    Danke für eure Hilfe

    Gruss Lukacs

    Attached Files:

  13. S.Schiller

    S.Schiller New Member

    Moin,

    an der Firmware liegt es nicht, ich denke du hast ein Kabeldreher drin oder so kannst du mal ein Bild machen wie du das ganze angeschloßen hast?

    Du mußt um das über Rs232 auszulesen, alles anschliueßen und dann erst spannugn drauf geben.

    Der I²C-Rs232 Wandler arbeitet ja nur als "übersetzer"....ich überlege gerade wie ich es besser erklären kann damit du den Fehler findest:confused:

    ...kanst dir ja nochmal die Bilder von Phillipp anschauen, so wie es da aufgebaut ist funktionert es.

    Greetz
  14. athome

    athome New Member

    Hi Sebastian
    Danke für Deine Hilfe soweit! Du warst natürlich Richtig erst alles verkabeln dann Strom Drauf :danke: das war der simple Fehler...nein es ist definitv kein Dreher drauf :D die daten kommen nun auch im Serial Port Terminal an...
    Nun habe ich denk ich ein kleiner Bug in der aktuellen Version von Logview gefunden. Alle Port Parameter sind grayed out wenn ich den Minilogger anwähle. Sobald ich den Midilogger anwähle sehe ich unten die RX STATUS LED ROT blinken...also daten würden kommen... nur der Midilogger zeigt nichts an ..ist warscheinlich auch richtig..ist ja der MIDILogger und nicht der MINI Logger ...
    So wo kann ich das ändern!!
    und nochmals Danke für den support von etwas das eigentlich nicht mehr unterstützt wird ...

    Gruss Lukacs

    PS: www.sudar.ch da seht ihr was ich sonst so treibe
  15. S.Schiller

    S.Schiller New Member

    Moin,

    schön das es läuft,

    Nicht mehr unterstützwird ist nich so ganz richtig, ich hab mir nur ne längere auszeit genommen und mal sehen was sich so ergibt. Ich helfe gern weiter wenns Probleme gibt.

    Mit LV ist das einfach die sache das der Minilogger nicht eingebunden ist, könntest aber über das Openformat gehen, das sollte funktionieren.

    Greetz
  16. athome

    athome New Member

    Hi
    Ja Openformat ist richtig .. nur mit der standard Firmware geht das nicht bin aber dran... wird dann eine eigene FW geben...
    Gruss Lukacs
  17. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Ich hoffe das wird dann hier veröffentlicht :rolleyes:
  18. S.Schiller

    S.Schiller New Member

    Du kannst Basic programieren????? Das ist gut, wäre cool dann könnte man den Minilogger V2 Plan wieder entstauben

    Greetz

Share This Page