Discussion in 'Kurvendiskussion' started by da_Peda, Oct 15, 2005.

  1. da_Peda

    da_Peda Administrator

    Hi,

    Ich habe diese Zellen als Empfängerakku im einsatz. Sind erst 15-20 Zyklen alt. Nach ein paar Tagen nach der Ladung sind die komplett leer. Jede einzelne Zelle 0 Volt. Das interessante ist, dass die knapp 1300 mAh Kapazität haben (Nennkapazität 1200). Hab´s auch schon mit formieren versucht, laden mit 10 A. Die stecken alles weg, nur nach ein Paar Tagen sind die Leer.
    Nein, im Modell verbleiben die nicht. Zumindest nicht angesteckt.
    Hat sonst noch jemand diese Zellen in Einsatz? Oder kann ähnliches berichten?
  2. Heinzi

    Heinzi Member

    das ist doch eher sehr ungewöhnlich. meine jedenfalls zeigen nicht dieses verhallten. die bleiben schon auf einem gewissen spannungslevel, auch wenn ich die mal länger rumliegen lasse?
    frage hast du die zellen selber verlötet? dann sehe ich die chance dass du sie dabei geschlissen hast! (entschuldige die unterstellung, aber was anderes sehe ich so auf die schnelle nicht.) schau dir mal die plusspoole der zellen an (hoffe du hast sie nicht inline :D ) ev hat sich da eine (hochomige) brücke von plus zu minus gebildet (schnutz; lötrückstände etc)

    was ich bei meinen 2 gleichzeitig gekauften packs, bei gleichem einsatz, feststelle ist, dass eines viel leistubngsfähiger ist. die sind aber schon über drei jahre alt.
  3. Anonymous

    Anonymous New Member

    Servus Heinzi,

    Das mit dem Löten habe ich sicherheitshalber auch schon gecheckt, indem ich den Pack auseinandergenommen und neu verlötet habe. Zellen sind nicht Inline gelötet. Den Pack habe ich von anfang an in Transparentem Schrumpfschlauch drinnen, da man das sehr schön sehen kann, wenn da ne Zelle sabbert. Ist hier nicht der Fall. Nach dem löten habe ich den Pack nicht verschrumpft, sonden formiert, ein paar mal geladen entladen, auch mal längere Zeit liegen gelassen und immer wieder die Spannung der einzelnen Zellen gemessen. So 2-3 Tage sieht das gut aus, dann geht das rapide runter mit der Spannung.

    Da müsst´ ich alle 4 Zellen zugleich mit solch einer Brücke versehen haben :D Aber guter Tip, werde ich heute abend gleich mal ansehen...

    Akkupacks löten traue ich mich zu sagen, dass ich das kann, hab ja schon so 150 - 170 Zellen durch :rolleyes:
    Sieht aus, als ob ich die ersten Wildflyer Zellen habe, die ohne externe Beschaltung auskommen. :p

    Jedenfalls habe ich mir zum vergleich wieder so einen Akkupack zusammengestellt. Hier werde ich jetzt beim laden regelmäßig die Spannungen der Zellen messen. Mal sehen, was da rauskommt.
  4. Heinzi

    Heinzi Member

    na ja also vom auseinanderlöten und wieder zusammenlöten werden die zellen ja nicht besser :p

    aber irgendwie scheint es mir , dass deine zellen alle den gleichen "knax" abbekommen haben. zwischendurch mal eine ausschusszelle könnte ja sein aber gleich alle ?? auf der anderen seite wenn du lötprofi bist, könntest ja auch mal eine zelle töten, aber dann gleich alle auf die gleiche art! da müsst man dir ja fast schon absicht unterstellen :D
    bleibt noch die letzte möglichkeit : montagsproduktion.
    da würde ich mal noch deinen händler konfrontieren damit! bin gespannt was der für ausreden hat? :D
  5. da_Peda

    da_Peda Administrator

    Servus Heinzi,

    Wegen den 4 Zellen zum Händler? Da ich die nicht bei meinem 'Standarddealer' erstanden habe, sondern wo mitbestellt habe lohnt sich wohl der Aufwand kaum. Zum glück hatte ich keinen Crash durch diese Zellen, hab mich nur gewundert, warum das Heck vom Logo pendelt und die Reaktionen der Servos so zäh waren :eek:

    Die Zellen habe ich mir gestern nochmal angesehen, da is nix von ner Brücke welcher Art auch immer zu sehen. Die Frage ist: was mach´ ich mit den Zellen? Wieder in den Heli rein? Die Kapazität haben sie ja. Aber wenn dann alle den plötzlichen Zellentod sterben? Nö, da hab´ ich was besseres vor. Da ich sowieso Dominik bei der Einbindung des PowerCubes in LogView helfen möchte, habe ich da schon Kandidaten, die da dran glauben müssen. Ist sicher interessant, was da noch zu sehen ist...
  6. Heinzi

    Heinzi Member

    ja solche akkus sind immer dankbare lernobjekte
  7. da_Peda

    da_Peda Administrator

    Ob die noch dankbar sind, wenn ich mit ihnen fertig bin? :goth:

Share This Page