Discussion in 'Ladegeräte' started by rrvistas, Jun 10, 2010.

  1. rrvistas

    rrvistas New Member

    Hallo,

    seit gestern bin ich Besitzer eines Robbe Power Peak B6 EQ-BID. Da auf der beigelegten CD auch Firmwareupdate war wollte ich das doch auch gleich mal einspielen.

    Also installierte ich den beiliegenden USB Treiber und startete Windows XP neu. Anschließend hielt ich mich an die Anleitung für das Firmwareupdate, doch leider funktioniert das nicht..

    XP "bing" wenn ich den Lader anschließe und wenn im update Programm findet er auch den Virtuellen Com-Port des Treibers doch wenn man das update startet passiert nur das was so im Log protokolliert wird:

    2010-06-09 (16:47:21) >> Firmware Download Process Start!!
    2010-06-09 (16:47:21) >> Download Info. Port : 8, BaudRate : 115200, SignalType : 0
    2010-06-09 (16:47:21) >> Download File : C:\TEMP\FIRMWAREUPGRADE\B6EQ_BID_lang_EGF_1a00.bin
    2010-06-09 (16:47:21) >> [Message] : Waiting for Hardware Reset..
    2010-06-09 (16:47:22) >> [Message] : Reset Data Receive...
    2010-06-09 (16:47:22) >> [Message] : Reset Data Receive...
    .
    .
    .
    2010-06-09 (16:47:31) >> [Message] : Reset Data Receive...
    2010-06-09 (16:47:31) >> [Error] : Found not target device !!



    Wo kann das Problem liegen. Ich habe mich genau an die Anleitung gehalten, aber offensichtlich haben die wohl was vergessen zu erwähnen.......

    Ich bin da grad recht ratlos.....:confused:
  2. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Kannst du denn überhaupt über den virtuellen Port Daten empfangen?
    Installiere mal LogView (auch wenn die Version den Lader noch nicht unterstützt). Da wird auch ein Serial Port Terminal installiert.
    Kannst du damit Daten vom Lader empfangen?

    PS: Das Update für LV mit diesem Lader kommt vermutlich dieses Wochenende.
  3. rrvistas

    rrvistas New Member

    Moin Moin!
    Das ist die interessante Frage.

    Was kann es denn an Fehlerursachen geben?
    1) Der virtuelle com-port Treiber funktioniert nicht/muß upgedated werden
    2) Man muss im Gerätemanager noch die Kommunikationseinstellungen anpassen (Buffers, Baudrate, HandshakeBits) (man findet ja auch überhaupt nichts dazu im Robbe Handbuch)
    3) Die Firmware Updatesoftware hat nen Schuss
    4) die Schnittstelle des Laders ist defekt

    Sobald ich daheim bin werd ich mal nen Screenshot vom Geräte Manager machen damit ihr mal wisst was für eine Schnittstelle da Robbe geliefert hat.
    Bezüglich des Serial Port Terminal's irgendwas spezielles das ich versuchen soll?
  4. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Könnte gut sein.

    Nö. Das stellt die Software im Normalfall selber ein. Das ist es ganz sicher nicht.

    Hmm, da man es starten kann ... Glaube ich auch nicht.

    Möglich, aber sehr selten sowas ...

    Wie gesagt, mal mit einem Terminal schauen ob Daten empfangen werden können.
    Beim Serial Port Terminal Port einstellen und 9600 Baud wählen.
    Dann Port öffnen und man sollte was sehen ...
  5. rrvistas

    rrvistas New Member

    So ich hab es mit dem Serial Terminal versucht. Was ich bekomme ist....

    [15:41:19,859][00:36,828][A] <FF>642F480000000000000000000001000000000000000000
    [15:41:20,187][00:00,328][A] 00000000A4F<CR>
    [15:41:20,890][00:00,703][A] <FF>642F48000000000000000000000100000000000000000000000
    [15:41:21,203][00:00,313][A] 0000A4F<CR>
    [15:41:21,890][00:00,687][A] <FF>642F48000000000000000000000100000000000000000000000
    [15:41:22,187][00:00,297][A] 0000A4F<CR>
    [15:41:22,906][00:00,719][A] <FF>642F480000000000000000000001000000000000000000000000
    [15:41:23,218][00:00,312][A] 00A4F<CR>
    [15:41:23,875][00:00,657][A] <FF>642F48000000000000000000000100000000000000000
    [15:41:24,156][00:00,281][A] 0000000000A4F<CR>
    [15:41:24,890][00:00,734][A] <FF>642F480000000000000000000001000000000000000000
    [15:41:25,156][00:00,266][A] 000000000A4F<CR>
    [15:41:25,890][00:00,734][A] <FF>642F48000000000000000000000100000000000000000000
    [15:41:26,203][00:00,313][A] 0000000A4F<CR>
    [15:41:26,921][00:00,718][A] <FF>642F480000000000000000000001000000000000000000000000
    [15:41:27,281][00:00,360][A] 000A4F<CR>
    [15:41:27,921][00:00,640][A] <FF>642F480000000000000000000001000000000000000000000000
    [15:41:28,203][00:00,282][A] 000A4F<CR>
    [15:41:28,921][00:00,718][A] <FF>642F4800000000000000000000010000000000000000000000
    [15:41:29,218][00:00,297][A] 00000A4F<CR>

    ..
    ..
    ..

    Der gelieferte Treiber ist ein Silicon Laboratories CP210x VCP Driver (USB to UART Bridge) Version 5.3.0.0 vom 08.07.2008.
  6. rrvistas

    rrvistas New Member

    Ich hab jetzt :
    * den Treiber deinstalliert (über das Software Fenster)
    * neu gebootet
    * SiliconLabs treiber von der Logview Seite geladen und neu installiert
    * neu gebootet
    * Lader angeschlossen.

    zu diesem Zeitpunkt bekam ich dann von XP erzählt das er ein neues Gerät gefunden hat (Silicon Labs...) und der Com8 tauchte auch im Gerätemanager auf.
    Dies ist unabhängig davon ob eine Stromversorgung am Lader habe oder nicht.

    Wenn ich ohne Stromversorgung den "Serial Port Termina" starte und den Port öffne passiert nichts. Habe ich Strom dran, bekomme ich die Ausgaben wie im vorherigen Post.
  7. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Die Ausgabe ist absolut ok. Das sind die Rohdaten vom Lader (Spannung, Strom, etc) also das was LogView in Kurven wandelt.

    Bedeutet Treiber, Port, ... alles ok.

    Kann es sein das man hier den Lader neu starten muss? Also stromlos machen und wieder bestromen ...
    So kenne ich das auch von den Graupner Ladern und teilweise von Hyperion.
  8. rrvistas

    rrvistas New Member

    Danke, genau das war es!:)
    Zitat aus Updateanweisung Robbe: "Der Pfad wird nun in der oberen Zeile eingeblendet. „PROGRAM“ anklicken und Spannungsversorgung zum Lader herstellen (zeitlich begrenzt)."

    Also man hätte das in diesem Dokument auch etwas verständlicher und besser beschreiben können.....:rolleyes:
    Vorallem das man es vorher nicht an der Stromversorgung hängen haben darf, oder wie du sagtest mal ein/aus schalten muss.

    Das Schlimme ist das so eine Programmiererdoku auch von mir hätte kommen können....:D
  9. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Nuja, dann is ja alles gut.
    Spenden sind willkommen :D

    Dieses WE wird auch die LV Version kommen die deinen Lader unterstützt :)
  10. rrvistas

    rrvistas New Member

    Schon geschehen!

    Freu!

Share This Page