Discussion in 'Probleme / Fehler' started by Heinzi, Apr 17, 2014.

  1. Heinzi

    Heinzi Member

    Hallo Logviewianer

    lange lange ist her seit meinem letzten Post hier.
    Die Modelleisenbahn meines Sohnes :D hat mich leider über Gebühr fasziniert.

    Aber trotzdem bin ich aktuell wieder mal dabei meine uralt-NiCd Akkus mit meinem Akkumatik aufzufrischen.

    Dabei habe ich mir in LogView (V2.7.5.517) ein Setting angelegt, dass leider eine falsche Zellenzahl hatte.
    Diese Setting geistert seither in meinem LV rum.
    Ich kann es löschen und neu (richtig) Anlegen (gar mit leicht anderem Namen) wenn ich das neue Aufrufe (zuerst ist ein anderes Setting angewählt) kommt mir zuerst immer das falsche Setting. Wähle ich es ein zweites mal an kommt das richtige Setting.
    Ich kann es überschreiben (Werte in Setting schreiben) nützt auch nichts. Das erste mal kommt das falsche, das zweite mal das richtige Setting.
    Ich kann die Werte im falschen Setting ändern und die Toolbox schliessen. LV fragt mich, ob ich das geänderte Setting speichern will. Ich sage natürlich "Ja". Nützt aber auch nichts. Das erste mal kommt wieder das falsche, erst das zweite mal das richtige Setting.

    Wie werde ich das Geistersetting los?

    Nachtrag: Listigerweise gilt das nicht für alle Werte im Setting. Ich habe eben den Ladestrom geändert. Dieser neu definierte Ladestrom erscheint nun im falschen und auch im richtigen Setting.

    Nachtrag 2:
    In der Tabelle der Messwerte ist bei Zeit =0 sec eine Spannung von 24,364 aufgeführt. Die Grafik beginnt aber bei t = bei 0V.
    Last edited: Apr 17, 2014

Share This Page