Discussion in 'MidiLogger' started by BuVo, Nov 9, 2006.

  1. BuVo

    BuVo New Member

    Hallo LogView- und mDLconfig-Macher Dominik und Holger,

    ich habe eigentlich immer meinen HP iPaq am Mann. Meinen Laptop schleppe ich eigentlich seltener mit mir 'rum (eigentlich nur im Job). Daher wäre für mich eine LogView und mDLconfig Version für den PDA sehr interessant!

    mDLconfig sollte von der Anpassung doch auch auf einem PDA vollständig lauffähig gemacht werden können und für LogView stelle ich mir eher eine MidiLogger mini PDA Version vor.

    Es ist eigentlich für mich total naheliegend:
    Ich habe den "großen Daten-Austausch" über SD Karte als Wechseldatenträger und kann immer auch direkt die Parameter (z.B. Höhennullpunktkorrektur schnell direkt auf der SD-Karte einstellen)
    Evtl. wäre ja dann auch noch eine Anbindung der Com2 über BLUETOOTH (na ja, realistisch über IrDA) möglich und ich könnte gleich noch die Daten in einem HyperTerminalfenster im PDA Anzeigen.

    Wäre für MICH einfach eine geniale Kombination :jo:

    So, nun sagt mal was :D

    Aloa Burkhard
  2. da_Peda

    da_Peda Administrator

  3. BuVo

    BuVo New Member

    Nichts ganzes, nur halbes

    Hallo da Peda,

    mein Titel ist jetzt vielleicht ein wenig provokativ, so ist es aber nicht gemeint!

    Nein, ich kannte den PPCview nicht, hört sich ganz klasse an und könnte die Lösung sein ...
    aber jetzt habe ich mir eine Version vom 26.03.2005 gesaugt und da ist der MidiLogger mit Sicherheit nicht drin ...

    Es ist nie auf der LogView Seite erschienen und das Projekt scheint beendet zu sein :dontknow:

    Es geht mir doch um folgendes:
    Der MidiLogger hat eine SD Karte, mein PPC hat eine SD Karte (jeder PPC hat eine SD Karte ?!?) und ich brauche nichts weiter als Software.
    Ich möchte auf keine Fall weiteres Kabelgedönse etc. einsetzen,
    denn dass mach auf dem Modellflugplatz nur Stress (Kontaktprobleme).

    Also, SD Karte aus dem MidiLogger zupfen, ab in den iPaq, geloggte Daten darstellen (automatische Anzeige der vom Datum/Zeit jüngsten Logger Datei) und anschließen evtl. die Konfigurationsdatei anpassen. So stelle ich mir das vor :grin:

    Gruß Burkhard
  4. BuVo

    BuVo New Member

    OK, nachdem keiner antwortet mach ich das selber ;)

    Habe jetzt mal damit begonnen den MLPV (MidiLoggerPocketViewer) selbst zu schreiben :rolleyes:
    Ist zwar noch sehr mühselig, da es für mich das erste PDA Programm ist und ich noch nicht den Durchblick habe welche Windows API Functions auch auf dem PDA vorhanden sind, aber es mach mal wieder Spass zu lernen :teach:
    Ach ja, schaut euch mal PellesC an, auf Deutsch und richtig gut und das für Lau / Donatware :rocks:
    Deutsche Homepage von PellesC

    Nun gut, ich kann die EEP Datei auslesen, modifizieren und wieder zurückschreiben. Dabei sind mir aber noch ein paar Sachen unklar.
    Bei mDLConfig kann ich einen Sensornamen und ein Formelzeichen eingeben. Es wird aber nirgends gespeichert!
    Wieso ist die !MDL.EEP und die leere EEP Datei von mDLConfig unterschiedlich?
    Wo geht die Entwicklung hin? Thomas hat einige dummys in der EEP Datei freigehalten. Was kommt da rein?
    Und an welcher Firmware werkelt Thomas und was muss dann in der EEP vorhanden sein?
    Können mir die aktiven Entwickler da mal auf die Sprünge helfen? Oder verstoße ich damit gegen den OpenSource Gedanken?

    Nächstes Kapitel: Visualisierung.
    Wird Dominik jetzt vielleicht nicht hören sehen aber ich möchte eine rudimentäre Visualisierung der geloggten Daten haben.
    Also, eine Simpelgrafik von vielleicht 3 - 5 Messwerten gleichzeitig und Angabe ALLE geloggten Wesswerte beim antippen eines Zeitpunktes / Zeitschlitz in der Grafik. Min- und Maximum und das wars. Alles andere dann zu Hause mit LogView.

    Habt ihr da vielleicht noch Ideen, da ich das Projekt anschließend hier zur Verfügung stellen möchte - like LogView. :beer:

    So und jetzt muss ich weiter meinen PDA hacken. :love:

    Tag noch sagt Burkhard
  5. BuVo

    BuVo New Member

    EEP Bearbeitung ist fertig

    OK, nachdem ich es bereits angekündigt hatte hier eine erste Version des MLPV.

    Damit kann eine EEP Datei für den MidiLogger erstellt bzw. bearbeitet werden. Alles sollte soweit funktionieren. Ich habe aber vermutlich noch nicht alle möglichen Fehleingaben abgefangen. Nun ja, vielleicht stellt sich ein DAU (dümmster anzunehmender User) zur Verfügung um mein Programm zu checken bzw. mir ein Feedback zu geben.

    Die Visualisierung der geloggten Daten kommt auch über die Weihnachtszeit. Ist eigentlich bei statischen Meßdaten ziemlich simpel und habe ich bereits ein paar mal gemacht, sollte also nicht die Welt dauern. Aber auch hier gilt: Ich muss die WindowsAPI's erst wieder checken ...

    Hier ein paar Bilderchen damit ihr wisst was euch erwartet und das Programm. Einfach auf den PDA kopieren und los geht es. Braucht keine Einstellungen oder so. Sucht sich die EEP Dateien selbst und sollte auch diese wieder unter gleichem oder neuen Namen schreiben.

    Sie gesagt, würde mich über Feedback sehr freuen.

    Gruß Burkhard

    Attached Files:

  6. BuVo

    BuVo New Member

    Logging Daten Visualisierung jetzt auch implementiert

    Mal wieder ich (BuVo),

    nachdem jetzt sage und schreibe 4 mal das Programm gesaugt wurde :( stelle ich jetzt die "Vollversion" von MLPV ein.

    Verschiedene Visualisierungen der geloggenden Daten sind möglich:
    Min/Max Angaben, bunte Graphen oder einfach nur die Messreihen ... :rolleyes:

    Na ja, ihr (die besagten 4 :p ) seht ja was euch erwartet.

    Wenn ich jetzt nichts mehr höre ist die hier eingestellte Version 0.9 die offizielle Final Version.
    Vielleicht freut sich der eine oder andere darüber. :)

    Gruß Burkhard

    Attached Files:

  7. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Nuja, der MidiLogger is ja noch nicht sooo verbreitet. Drum wundere dich nicht. Ich denke wir sollten das Teil bald mal auf die Logview.info Homepage packen.
    Da wird es sicher auch besser gefunden. ;)
  8. wurpfel

    wurpfel New Member

    schöne sache!!


    ich besitze einen PDA und werde wohl was JAVA-mässiges basteln müssen.
    wird garantiert lustig:)
  9. Thomas

    Thomas New Member

    Hallo Burkhard,
    ich finde das sehr interessant. Bleib dran. Leider habe ich keinen PPC um es zu benutzen. Wurpfels Einwand ist auch gut: Kann man das irgendwie auf JAVA ummodeln?
    Wenn ich meinen Rechner wieder auf Vordermann gebracht habe, kann ich Dir eine kurze Zusammenfassung für die .EEP schicken.

    Gruss
    Thomas
  10. darkwing

    darkwing New Member

    Auf dem XDA und WM6 läuft das Programm auf jeden Fall :)
    Einzig die Grafische Auswertung zickt noch ein wenig rum aber das kann auch an zu wenigen Messwerten liegen ich bin da noch am Testen.
    Für mich auf jeden Fall ein klarer Gewinn, Mini SD mit Adapter im Logger und unterwegs zum Auswerten schnell in den XDA

    THX fürs proggen

Share This Page