Discussion in 'Opencharge' started by Space, Aug 5, 2006.

  1. Space

    Space New Member

    Ich war im Urlaub fleissig, das Layout steht nun im Downloadbereich von Opencharge zur Verfügung.
    Die Platiene ist zum ätzen in Auftrag gegeben worden um die Fehlerfreiheit des Layouts zu testen.

    LCD, Taster und Buchsen wurden nun ins Layout integriert, so das die interne Verkabelung zukünftig entfallen wird.
    Die Praxis hat gezeigt, das der A/D Wandler besser vor Spannungsspitzen geschützt werden muss ;) , dies wurde im Layout berücksichtigt.



    Die Firmware wurde um einige Punkte erweitert:

    Für Genauigkeitsfanatiker ist nun manuelles verändern der Eichwerte durch den User möglich.

    Ein komplettes Redesign der EEprom Speicherbereiche wurde vorgenommen. Die Historienfunktion zeigt nun die letzten 10 Lade/Entlade- Ergebnisse an. Ausserdem wurden 2 Reservespeicherplätze für zukünftige Akkutechnologien, wie z.B. Li-Ion-FePo4, vorgesehen.

    Aufräumen und Modularisierung des Codes hat etwa 9% Flashspeicherplatz gespart, so das nun wieder 17% Flash im Atmega 32 für zukünftige Featers frei sind.


    TH
  2. mitfried

    mitfried Member

    Super Arbeit, dürfte echt genial sein dein Lader.
    Ich werde wenn alles glatt läuft gleich anfangen das Layout auf eine Platine zu übertragen. Nun wollte ich nur noch nachfragen bevor ich nachher ewig such, kann man im Target eine Bauteilliste erstellen bzw. hast du eine?

    sonst noch ein schönen Tag!
    Gruß
    mitfried

    EDIT: habs nun doch gefunden: Datei -> Ein-/Ausgabe-Formate -> Datenaustausch/Dokumentation -> Stücklisten Ausgabe
    hoffentlich spuckt der auch richtige werte aus ;)
  3. uwe

    uwe New Member

    Hallo Thomas,

    Hut ab. War sicherlich bis hier ne Menge Arbeit.
    Besonders schön, mal ein Gerät das mich interessiert und
    ich kann sogar in die Software schauen ;)

    Gruß
    Uwe

    PS: Hatte versucht den Schaltplan anzuschauen Schaltplan als .pdf
    Das pdf ist aber blank. Kann das jemand bestätigen? Oder hab ich nen Problem (fehlenden Zeichensatz? aber es kommt keine Fehlermeldung)?
  4. Holger

    Holger LogView Team

    Hallo Uwe,

    also bei mir funktioniert das pdf.

    Der Schaltplan ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig und für meinen Geschmack etwas schwer lesbar, da die Verbindungen auch quer durch die IC's und die anderen Bauteile gezogen wurden. :goth:
    Aber ich weiß wie schwer das manchmal ist, alles im Schaltplan unterzubringen. ;)

    Gruß, Holger
  5. uwe

    uwe New Member

    Nu auch bei mir.
    Speichern als... und anschauen.
    Direkt im Firefox gings nicht
  6. Space

    Space New Member

    @ Mitfried
    Im Downloadbereich liegt nun auch ein XLS als Bauteilliste. In dem XLS sind auch die Dinge aufgeführt, welche in Target nicht erwähnt werden, wie z.B. die IC Sockel. Auch wurden 4-5 Bauteile aufgrund der 400Pin Beschränkung manuell geroutet ( die Klemmen, LCD, C99, D99 ec.) welche im Targetexport natürlich nicht erscheinen.

    Zum Thema Lesbarkeit; :dontknow: Das Ladegerät als auch die Zeichnung ist, ich sag mal, historisch gewachsen. Am Anfang war der Atmega und 3-4 FET's. Nach und nach sind weitere Module dazu gekommen. Da war manachmal nicht wirklich Platz in der Zeichnung.

    Mir ist es aber teilweise lieber, wenn die Zeichnung in einem Stück auf 1280*1024 darstellbar bleibt, als wenn ich permanet in die Zeichnung zoomen muss. Eine Gesamtsicht fällt dann meist schwerer.


    Ich habe mir FePo4 Zellen in den USA bestellt. Die Anpassung an der Software ist ein klacks. Mit den Zellen kann ich endlich mal die 10A Ladestrom voll ausnutzen :rocks:


    Thomas
  7. mitfried

    mitfried Member

    @Space:
    Ok, Bauteile bestelle ich eh jetzt erst irgendwann, die Platine hab ich aber schon nach dem 'älteren' Layout geätzt. Ich hab bisher keine Unterschiede am Board gefunden, oder sollte ich lieber nochmal genauer schauen? ;-)

    gruß
    Mitfried
  8. Space

    Space New Member

    @Mitfried
    ...brauchst nicht zu genau hinschauen. Oben am T7, wurde die Leiterbahn mit etwas mehr Abstand zu den anderen Verlegt.
    Und die Bauteilwerte wurden korrigiert:
    C15
    R54
    R34 (mehr Lärm für draussen)

    TH

Share This Page