Discussion in 'Dies und das' started by Eisritter, Mar 17, 2009.

  1. Eisritter

    Eisritter New Member

    hallo zusammen!

    ich bin gerade auf dieses Forum gestoßen und habe gesehen, dass ihr hier richtig tolle Sachen macht und dass das genau das ist was mich interessiert und was ich brauche!
    kurz über mich und was ich mache:
    ich heiße Sven und bin 17 Jahre alt. bin auf dem naturwissenschaftlichen Gymnasium in Franken. ich habe schon des Öfteren am Wettbewerb Jugend forscht teilgenommen mit wachsendem erfolg!
    ich habe ein arbeit über Klimawandel geschrieben die mit einem preis von der Fachjury ausgezeichnet wurde.
    nachdem ich nächstes Jahr den Leistungskurs Physik belege habe ich ein neues Projekt gefunden. ich möchte gerne eine modellrakete bauen und diese mit einigen Messinstrumenten ausstatten. nun brauch ich eine minilogger der diese Daten für mich speichern kann.
    ich suche also einen Logger der klein ist, leicht und eben diese Menge an Daten aufnimmt. ich will Höhenmessung machen, vill Temperatur, Luftdruck und feuchte. das wichtigste wäre mir aber die Höhenmessung.
    ich dachte ich könnte so etwas bauen und dann am PC die "Flugbahn" der Rakete simulieren.
    vorerst aber möchte ich gern von euch wissen ob so was umsetzbar ist?! und wie viel mich so was kostet?
    ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen!
    Danke im Voraus!
    Sven
  2. Holger

    Holger LogView Team

    Hallo Sven,

    Gratuliere! Wir sind übrigens zur Zeit auch in Kontakt mit einem Jugend-forscht-Team, das LV zum Erfassen von Antriebsdaten einsetzt.

    Aha, schöne Aufgabe.

    Langsam wird's zur gewaltigen Aufgabe!
    Ich hatte vor einigen Jahren die Gelegenheit, ein paar Leute bei Ihren Versuchen mit Modellraketen ab und an zu begleiten. Allein schon der Aufbau der Rakete, der Test der Treibladungen und die Durchführung der Starts sind eine Aufgabe für sich. Dazu jetzt noch gut funktionierende Sensorik zu entwickeln und auszutesten, erfordert ganz schön viel Aufwand und Zeit. Aber wenn Du als Schüler die Zeit dazu noch hast, warum nicht?

    Hast Du denn Erfahrung im Elektronik-Bereich und im Programmieren von Controllern?

    Controller, Datenspeicherung und Werte übertragen ist eigentlich Standardaufgabe. Die Daten dann darstellen ist dank LV auch keine große Sache.

    Aber.... :)
    Bei der Sensorik besteht die Herausforderung darin, trotz der sich sehr schnell ändernden Werte stabile und verlässliche Messwerte zu bekommen. Allein schon die Höhenmessung kannst Du meiner Meinung nach nicht mehr so einfach barometrisch über Luftdruck ermitteln, das wird viel zu ungenau.
    Ich würde mir da eher mal den Einsatz eines guten Dreiachs-Beschleunigungssensors ansehen. Dann bekommst Du wenigstens schon mal vernünftige Bahnwerte, vorausgesetzt Du bekommst Drift und Temperatureinflüsse einigermaßen in den Griff.
    Die anderen Werte sind über einfache Sensoren machbar. Du wirst allerdings immer eine spürbare Verzögerung in Kauf nehmen müssen.

    Gruß, Holger

    P.S.: Dein Text ist "etwas" schlecht zu lesen. Man kann hier auch nach dem Absenden des Textes noch ganz einfach Korrekturen vornehmen.
  3. Eisritter

    Eisritter New Member

    hi!
    danke für deine antwort!

    also die rakete ist kein problem. die ist bereits fertig. also treibsatz gakuft. das traue ich mich dann doch nicht, die selber zu bauen. will meine hände noch länger behalten. aber der rest ist selbst gemacht.das geht also.

    http://www.sm-modellbau.de/shop/index.php?cPath=11

    kann man soetwas bauen?das ist genau das was ich will. nur will ich es eben selber bauen denn laufen kanns ja jeder. ;-)

    Liebe Grüße
    Sven
  4. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Natürlich kann man das selber bauen - wenn man das nötig Know How mitbringt. Ich will dir nix unterstellen, aber ich bezweifele ein bisserl das du mit 17 so einen Logger bauen kannst. Nix für ungut.

    Holger und ich haben teilweise beim Mini und Midilogger mitgewirkt. Und ich kann aus Erfahrung sagen das so ein Logger nicht mal eben dahingebaut ist. Da bedarf es einiges an analoger Elektronik undobendrein noch einen µController mit passender Software.

    Ich an deiner Stelle würde (was den Logger angeht) auf sowas wie den UniLog setzen. Glaub mir du ersparst dir dadurch 100te Stunden an Arbeit.
    Ich würde evtl. eher überlegen mir einen geeigneten Sensor zu bauen der dann vom UniLog ausgelesen werden kann. Der hat ja 3 Eingänge wenn ich nicht irre ...
  5. Eisritter

    Eisritter New Member

  6. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Klar kann man das bauen. Aber auch da brauchts ein paar Vorkenntnisse. Du musst den Controller flashen, den Logger teilweise kalibrieren, dir die ganzen Infos zusammensuchen, etc etc.
    Und gerade die Höhenmessung ist kein Zuckerschlecken. Dazu kommt auch noch das der MiniLogger nie wirklich für Höhenmessung ausgelegt war. Es gab zwar irgendwann eine Adaption eines Druckmessers (aus dem die Höhe berechnet wird), aber wie da der aktuelle Stand ist / war kann ich nicht mehr sagen. Ist alles schon etwas her. Und seit es den UniLog gibt ist der ganze Logger Eigenbau eh etwas ins "Schlafen" geraten.
  7. FabianH

    FabianH New Member

    Ich baue auch schon seid Jahren Modellraketen. Und extra für diese Anwendung gibt es auch Höhenmesser. Schau doch mal auf http://www.raketenmodellbau.org/portal da gibts den SALT und den Altimax. Diese Elektroniken können zudem den Fallschirmauswurf übernehmen und Servos ansteuern.

    Gruß Fabian
  8. Holger

    Holger LogView Team

    Hallo Fabian,

    Danke für die Infos und die passenden Stichworte zum Suchen!
    Interessant finde ich auch den Dentamag: Lageerkennung der Rakete über Messung der Magnetfeldrichtung! :)

    Gruß, Holger
  9. wurpfel

    wurpfel New Member

Share This Page