Discussion in 'News' started by Dominik, Jun 21, 2013.

  1. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    ** Englisch version below **

    Hallo LogView Freunde !

    Wir hatten ja eigentich geplant mit LogView langsam ein Ende zu finden. Aber wie es kommt - es kommt meist anders ...
    In den letzten Monaten haben wir mit viel neuem Schwung an einer ganz neuen LogView Version gearbeitet - LogView Studio.
    LogView Studio ist von Grund auf neu entwickelt und bietet eine Menge an Features die man in der V2 immer vermisst hat.
    Einen Download gibt es noch nicht - denn LogView Studio ist noch nicht ganz fertig - aber dennoch möchten wir euch mit vier Videos die neue Software vorstellen und auch die neuen Features zeigen.

    Dieses Wochenende werden wir uns bei Holger treffen. Für uns wäre es deshalb sehr interessant zu erfahren wie eure Meinung zu der neuen Software ist.
    Wir würden uns sehr freuen wenn ihr im Forum (oder auch per Mail : dominik@logview.info ) Feedback gebt:
    http://www.logview.info/vBulletin/showthread.php?6534-LogView-Studio-Video-Feedback

    Hinweis zu den Videos
    Bitte ladet die Videos erst auf euren PC und schaut sie dann an. Denn sonst wird vermutlich bei zu vielen gleichzeitigen Streams unser Server zusammenbrechen.

    Die Videos könnt ihr hier downloaden:
    http://www.logview.info/Downloads/videos.html

    Wer uns bei der Weiterentwicklung von LogView Studio unterstützen möchte kann diesen Link nutzen:
    https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_xclick&business=dominik%40logview%2einfo&item_name=LogView%20Donation&no_shipping=0&tax=0&currency_code=EUR&lc=DE&bn=PP%2dDonationsBF&charset=UTF%2d8

    Grüße vom LogView Team


    Hi LogView friends,

    In the last months we worked hard for a complete new LogView version called LogView Studio.
    LogView Studio is rebuild from scratch and has a lot of features which are missed in V2.
    We actually have no download for you since it is not completely finished but we have some videos for you to show the new software.

    This weekend we have a meeting about LogView Studio. It would be very helpful for us to get some input from you what you are thinking about LogView Studio.
    We would be very pleased to get some feedback from you (you can also write an email if you like : dominik@logview.info ) :
    http://www.logview.info/vBulletin/showthread.php?6534-LogView-Studio-Video-Feedback

    Notes for the videos
    Please download the videos to your computer and watch them offline. Otherwise our server will have some upload stress ...

    You will find the videos here:
    http://www.logview.info/Downloads/videos.html

    If you like to donate and support us in developing LogView Studio you can use this link:
    https://www.paypal.com/cgi-bin/webs...ode=EUR&lc=DE&bn=PP-DonationsBF&charset=UTF-8

    Your LogView Team
  2. karakosta

    karakosta New Member

    Toll, dass es weiter geht.
    Wird eigentlich irgendwann mal der Charge Manager 2015 unterstützt?
  3. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Etwas kurz das Feedback für über 1,5h Videos :eek:

    Wenn wir das Protokoll haben - denke ja.
    Aber das Thema ist hier etwas Offtopic
  4. TobiasBlome

    TobiasBlome New Member

    Hammer...

    Herrlich, dass ihr nun doch weiter macht :) und dann auch noch komplett neu!

    Ich habe mir bisher nur die ersten beiden Video´s angesehen und bin begeistert!!!
    Die neuen Möglichkeiten sind ja umwerfend und vielseitig bishin zum WLAN Excesspoint =) .
    Dann wird das Programm ja noch universieller!
    Schön dass das Projekt nun auf MySQL basiert. Da kann man bestimmt auch größere Datenmengen mit loggen. Ich dachte da so an eigene Hardware und Langzeitlogging über mehrere Monate.
    Das Bild mit der Diskette hat mich sehr erfreut, da man dann ja vielleicht Dateien importieren kann(wurde ja angedeutet).
    Gibt es eine Zoomfunktion für die Kurvenansicht?
    Viel mehr an Feedback fällt mir erstmal nicht ein, da mich das Video an Möglichkeiten echt erschlagen hat ;-) Ich bin begeistert!!!!
    Viel Erfolg!!!!

    Tobias
  5. hovercraft-volker

    hovercraft-volker New Member

    Hi Dominik,

    zuerst mal: es freut mich, dass es nun doch mit LogView weitergeht.

    Aber: Ich habe bisher nur in die ersten beiden videos reingeschaut (BTW: das liegt auch daran, dass die "Standzeiten" einzelner Bilder etwas lang geraten sind ;) ) und war doch ziemlich schockiert, als ich im Intro las, dass LogView Studio auf dot.Net bzw mono basiert.
    Ich muss also, wenn ich LogView weiterhin verwenden will, Cropware auf meinem PC installieren (womit bereits gesagt wäre, was ich von dot.Net halte: weniger als gar nichts)

    Nun gut ... dennoch werde ich mir die Videos in den nächsten Tagen mal vollständig anschun; der erste Überblick, den ich durch kurzes Reinschauen bekommen habe, gefällt mir bisher gut, es wäre aber zu früh, einen Detaillierten Kommentar abzugeben.

    EDIT: habe gerade Video 4 (Linux) angesehen.
    Ich muss sagen, ich bin jetzt schon schwweer begeistert, was nicht verwunderlich ist für den der weiss, dass ich etwa 95% (+/-) aller Arbeiten zu Hause an einem Linux-system erledige.
    Inklusive HomeBanking via HBCI.
    Meine - ehrliche - meinung: allein die Linux-Variante ist es mir Wert, meine Bedenken ggü. Mono beiseite zu schieben und mir das mal näher anzusehen, wenn es verfügbar ist.

    Volker
  6. Crizz

    Crizz New Member

    Hab mir mal die Vids 1 - 3 gesaugt ( Linus ist für mich persönlich derzeit nicht relevant ) und mal in die ersten beiden reingeschnuppert, ist ja doch recht lange, aber mein bisheriges Resumeé : mächtiges Werkzeug mt vielen guten Neuerungen ( wie dem gleichzeitigen Loggen mehrerer Gerät bzw. Ports ), aber leider auch dementsprechend aufwändig in der Bedienung - zumindest bei der ersten Einrichtung.

    Ich denke, das der "Normalanwender" bei der "alten" LV bleiben wird, weil er es primär zum Livemontoring mit Speicheroption verwendet. Es wird aber sicher auch viele Anwender geben, die nur auf diese neuen Funktionen gewartet haben und schnell wechseln werden.

    Von daher glaube ich wird beides lange Zeit parallel zur Anwendung kommen, da LV Studio mit dem bisherigen LV eigentlich überhaupt nicht mehr vergleichbar ist. Aber auf jeden Fall ein erstaunliches Stück Programmierleistung, Respekt !
  7. gagalog

    gagalog New Member

    Hallo Holger, Domonik,

    auch mich freut es, daß Logview wieder weiterlebt, in welcher Form auch immer!

    Ich habe die Videos nur mal "überflogen", mich hatte die Fülle der Funktionen erst einmal erschlagen und kann mich einigen meiner Vorrednern nur anschließen:

    Super Programmierleistung für Euer mächtiges und vielseitiges Programm/Werkzeug.
    Klasse finde ich die einfacheren Ex/Importmöglichkeiten(das habe ich irgendwie vermißt).
    Was ich in den Videos vermisse ist die Gerätesteuerung, wie es sie im alten LV gab; gibts das auch wieder oder bleibt es bei dem manuellen Starten?

    Weiter so, Ihr seht, die LV-Gemeinde lebt, auch wenn sie nicht immer gleiche auf jede Aktion reagiert!

    Christian
  8. telemaxx

    telemaxx New Member

    Hallo liebes Programmierer Team,
    schön zu sehen, dass es bald eine neue Version gibt.
    Die ersten beiden Videos habe ich mir bereits angesehen.
    Gefällt mir gut, dass ich meine Daten in Ordnern organisieren kann.

    Interessant, dass das Programm sogar auf einem RaspberryPI läuft.
    Für mich wird es aber die Windows Version werden.

    Sobald es das Programm zum DL gibt, werde ich hier berichten.

    Danke für die tolle Arbeit.

    Ready for testing,
    Thomas
  9. jogi54

    jogi54 New Member

    erschlagen und doch nicht glücklich ;-)

    Hallo Dominik,

    hab jetzt die 4 Videos gesehen, bringen viel rüber - außer, dass im comandline tool sofort deine Eingaben wutsch wech sind... super !!

    Ich habe seit Jahren 2 "1und1 Domains" ungenutzt außer für mail und als privater Onlinespeicher.

    Seit nem halben Jahr läuft ne UVR1611 für meine Heizung + Solarthermie, die ich per VPN von Ferne zu Hause abfragen kann mit Winsol (bin WE Pendler) Kurven anzeigen kann.

    Demnächst kommen 7,5 kWpeak PV und 15kWh LiFePO4 Speicher dazu, die ich bezüglich Eigenbedarf und bedarfsoptimierter Lieferung ins Netz optimieren will. Oki Zugriff bezüglich Programmierung und Parametrierung gehn nur per VPN.

    Aber ich träume davon, auf der 1und1 Domain den MySQL Server für das Datenlogging zu nutzen, ohne außer meiner Fritzbox noch nen Mikro-PC laufen lassen zu müssen. Und direkt bei 1und1 dann auch die grafische Ausgabe hin zu bekommen.

    Die UVR ist zumindest für die aktuellen Daten auch ein webserver - nur, den direkten Zugriff will ich nicht wirklich zu lassen, da sind ggf. sogar Eingriffe in die Parametrierung und die Programmierung der Steuerung möglich. Eine Entkopplung der Datenaquisition und der Datenweitergabe über MySQL erscheint mir schon seit langem sinnvoll.

    Allerdings müßte auch da der Vollzugriff auf die MySQL Daten so gesichert sein, dass der Zugriff auf die VPN Daten über DYNDNS incl. Passwörter nicht möglich ist. (Ich weiß, keine einfache Aufgabe, wenn alle Infos in der MySQL Datenbank liegen...)

    Wahrscheinlich werde ich dann doch erstmal euer logview mit 2 kaskadierten Fritzboxen mit nem Mikro-PC (allerdings auf Windowsbasis) in der dazwischen entstehenden und dazwischenliegenden DMZ nutzen (müssen).

    Vor 30 Jahren wars noch recht überschaubar, etwas in Turbopascal oder Basic zu programmieren, sogar mit graphischer Ausgabe.
    Neben meinem Job war es mir jedoch nicht möglich - mit all den diversen Möglichkeiten und Varianten der Programmierung mit zu halten.
    Dafür bekomme ich Kraftwerke als Gesamtinbetriebnahmeleiter im Termin in den komerziellen Betrieb - das können sehr wenige Kollegen... LOL

    LG jogi
  10. powercroco

    powercroco New Member

    bei allem respekt vor der erbrachten leistung und der aufgewandten arbeit:

    das sieht für mich eher aus, als geht es nun in die richtung primär gewerbliche nutzer damit anzusprechen.
    ob es sich für einen amateur lohnt, sich da einzuarbeiten - ich glaube das für mich nicht und so werde ich ganz sicher bei der "alten" version bleiben.
  11. joseperal

    joseperal New Member

    Some suggestions

    Hi Dominik,

    I watched your 2 first videos. Your application is amazing.

    I hope the following suggestion can help you to improve LV Studio.

    1.- I am using LV with Openformat profile to adquire data from a Pic microcontroller project. Openformat is very usefull. Will LV Studio can use Openformat?

    2.- As I am programming the machine (MCU based) thats generates data over serial port, I miss bidirectional communication feature in LV. In other words, I need send data back from PC to MCU over a TX serial line. I think that send serial ASCII commands back to the machine will be very usefull to other hadware developers like me for configure the machine variable parameters or configurations.

    3.- I do not how use 3D plotting function to represent several series of data to conform a 3D surface. I am trying to draw a 3 variable surface. My machine is trying to find ideal tuning for a variable. To do that, I sweep al variables form 0 to maximum and reads control loop output. This data is sent to LV in form of Series of data. All I want to do is represent in a 3D graph using several 2D plots over the 3rd axis to obtain a 3D surface plane. Sweet points of control loop will are at the top mountains or grooves of 3D surface. Now I am doing this stuff exporting tables to excel, and manually mounting the 3D surface. It will be wonderfull LV studio can automate this task.


    Thank you for read me.

    Good job!
  12. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Etwas Feedback von unserer Seite ...

    *English answers below*

    Moin !

    Zunächst einmal vielen Dank für das bisherige Feedback - gerne mehr davon.

    Ich will mal versuchen alle bisher offenen fragen zu beantworten.

    Dieses Vorurteil muss ich mal direkt als erstes angehen - vielleicht kommt das auch in den Videos falsch rüber. Gehen wir doch mal kurz durch was man in LogView V2 macht um zu starten:
    • ggf. alte Datei laden um fortzusetzen
    • Gerät einstellen / Port einstellen
    • Auszeichnung starten.
    • Kurven ansehen (mit all den Einschränkungen die V2 hat)
    In LogView Studio:
    • ein Projekt laden / oder anlegen
    • Gerät einstellen / Port einstellen
    • Aufzeichnung starten
    • Kurven ansehen (Ok da braucht man einen Klick mehr um z.B. eine Liveansicht zu haben)
    Also der Aufwand und die Punkte die ich beachten muss halten sich doch ziemlich die Waage würde ich mal behaupten. Die einizige wirklich Änderung ist das die Datensätze jetzt direkt sichtbar sind und nicht mehr versteckt in einer Auswahlbox. Ansonsten sollte man mit Studio aber sehr schnell klar kommen als V2 User.
    An dieser Stelle sei auch nochmal erwähnt das ihr im Grunde nur das Windows Tool (GUI) braucht. Alles andere ist ein netter Zusatz aber optional.

    Ich kann auch gerne nochmal ein Video erstellen für alle Sekptiker wo ich V2 und Studio gegenüber stelle.

    Da wird es - wenn vorhanden - die gleichen Funktionen geben wie in V2.

    @jogi:
    Ich beantworte mal den Teil ... Du kannst den MySQL von 1u1 nehmen - vorausgesetzt du hast das Recht von aussen Daten abzulegen. Allerdings muss irgendwann irgendwo mal ein LogView laufen was die Daten umrechnet.
    Was die Sicherheit angeht ... Du kannst den Datenbank Teil auch mit Passwort und eigenem User betreiben. Letztlich muss man dafür nur den Connection String anpassen (und natürlich die DB darauf einstellen). Aber das liegt in deinem Ermessen. :cool:
    Wir können uns da aber gerne mal genauer per Mail zu austauschen wenn du magst.

    Ich fasse das mal als Kompliment auf :)
    Aber das ist und war sicher nicht die idee dahinter. Klar werden wir auch kommerzielle Anfragen - wenn vorhanden - bedienen. Aber wir werden es für Privat weiterhin so halten wie bei V2 - sprich Spendenbasis.
    Und um vielleicht mal die Inention von Studio zu nennen ... Wir wollten ein universelles Datenlogging Tool. Nicht mehr und nicht weniger. Aber einen rein kommerziellen Ansatz haben wir nicht verfolgt und werden wir in absehbarer Zulunft auch nicht.

    Ich kann mich da nur wiederholen. LogView Studio hat mehr Möglichkeiten - das steht ausser Frage. Aber der Aufwand ein normales Gerät zu loggen ist kaum anders als bei LogView V2.
    Ich denke ich muss das wirklich mal in einem kurzen Video zeigen.

    No problem. Openformat will be supported the same way as in V2. Maybe we will enhance it with some new features.

    Well I have to think about this. But in general this is no big deal. It should be possible to design a new dialog for sending data to the Device. But this will be a global solution regardless which Source you are using.
    Anyway ... It´s a good request and it´s on the Todo :)

    Another good feature request and easy to implement. Our chart engine has the option to use 3D (we can use DirectX for rendering, too). So plotting 3 different Series into a 3D chart is no problem. :)
  13. MaWi

    MaWi New Member

    Zunächst mal ein großes Lob für dieses umfangreiche Projekt! Schon in den langen Videos steckt eine Menge Arbeit!
    Ich muss zwar zugeben, LogView bisher nur zu Testzwecken benutzt zu haben, aber LogView Studio ist ein großer Anreiz für mich, doch endlich mal an mein Projekt Wetterstation zu gehen. Und was in den Videos zu sehen ist, verspricht Großes!

    Hier meine ersten Anmerkungen/Fragen:
    - wird es auch wieder OpenFormat geben? In gleicher Form, oder umfangreicher?
    - können vorhandene Geräte einfach(er) erweitert werden? Bzw. selbst angelegt werden?
    - wird es möglich sein, aus übertragenen Werten neue zu berechnen? Z.B. aus der Temperatur und der relativen Feuchte die absolute Feuchte bzw. den Taupunkt zu berechnen?
    - sind gespeicherte Daten aus V2 kompatibel?
    - wird es auch eine deutsche Oberfläche geben? Je nachdem wie die Software organisiert ist, könnte ich hier Unterstützung anbieten.

    Ich hoffe, dass ich die Tage noch dazu komme das Video zum CommandLine Interface anzuschauen. Da habe ich ich auch noch Fragen und Anregungen ;-)
  14. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Danke :)

    Genau darum habe ich im Dezember 2012 mit LogView Studio angefangen. Vielleicht solltest du dich deswegen mal per Mail bei mir melden :rolleyes:
    dominik ättt logview dotter info

    Ja

    Wie wir das alte OF einbinden müssen wir noch prüfen. Sollte aber gehen.
    Es gibt allerdings Ideen (und auch Umsetzungen) für was Besseres:

    • OpenFormat auf XML Basis und die XML Daten werden per Compiler in eine DLL übersetzt. Sollte noch um einiges flexibeler sein und schneller.
    • Dynamischer Datenempfang wo erst eine Headerzeile geschickt werden muss. Damit kann man konfigurationslos loggen. Das geht auch schon in ersten Tests.
    • Daten über REST Api direkt in die Datenbank spülen. Auch das geht schon. Habe einen Arduino am laufen der direkt mit LogView sprechen kann.
    Was genau meinst du damit ?

    Ja. Siehe zwei Fragen zuvor. Da geht def. jetzt schon einiges mehr als in V2 :)

    Ja. Dafür haben wir erst vor 2 Wochen die Filter Funktion ersonnen. Die ist aber noch keineswegs fertig. Aber genau sowas soll damit gehen.
    Davon ab ist es aber auch einfach bestehende Daten in der Datenbank um weitere Werte bzw. Spalten zu erweitern. Auch da geht mehr als in V2.

    *duck* Jain.
    LogView Studio kann default keine LOV Dateien lesen. Man müsste das über einen Export aus V2 lösen.

    Selbstredent. Wir werden Multilanguage Support einbauen. Vom reinen Entwickeln her haben wir aber erstmal alles auf English ausgelegt. Das ist meist einfacher als wenn wir von Deutsch kommen würden.

    Gerne.

    Immer her damit.
  15. rem4332

    rem4332 New Member

    Logview Install auf Linux und Gui Zugriff mit Windows

    Hallo Zusammen,

    erst mal vorab ein großes Lob und viel Respekt an das Logview Entwicklungs Team.
    Dominik kenn ich unter Anführungszeichen schon Persönlich.
    Nach einigen Telefonaten und etwas hin und her, wurde ich voller Stolz, ernannt die Installationsroutine und die GUi zu testen. Nochmals vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen.

    Also machten wir uns eines Abends dran das Logview Test System zu installieren. Unser Erfolg blieb aber im ersten Moment aus. --> mein Linux brauchte Updates und das sehr viele Version 12.04 von Ubuntu musste installiert werden.
    Einige Tage darauf versuchten wir unsere Tests nochmal --> Begeisterung brach nach ein paar Anlaufschwierigkeiten wie Berechtigungen aus. Die Logview Shell lief MySQL wurde gestartet und auch der Workspace angelegt.

    So nun wurde es ganz Interessant über ein Dmesg | grep USB wurde noch kontrolliert ober der Lader richtig mit Linux Verbunden ist. Danach die Zuweisung im Logview gemacht und was sagt man einfach ne tolle Arbeit es funktioniert Lader konfiguriert und eingerichtet.

    Nun ran an die GUI auch bei dieser muss man echt sagen die Arbeit ist einfach spitze.
    Gui starten, wichtig ist nur das vollständige .net 4.0, eine Connect auf die DB am Linux machen, was wirklich auch ohne Probleme funktioniert IP vom Server rein und auf Ok schon ist man mit dem Logview Server wenn man so will verbunden.

    Nun kann man die ganze Qualität und Arbeit bewundern, viele Dinge müssen bzw. dürfen noch gemacht werden, das ist aber bei den Entwicklern ganz klar.

    Im großen und ganzen kann ich nur sagen ich bin wieder einmal voll auf begeistert was das Team geleistet hat und wie wunderbar LogView funktioniert. Mein Lader übermittelt schon alle Daten und ich werden schauen so viel wie möglich zu testen.

    Allen die noch auf die neue Version warten müssen, kann ich nur sagen seit gespannt da kommt ein richtig schickes Software teil was Linux und Windows tauglich ist, und sich hinter keiner Profilösung wenn es denn eine gibt verstecken muss.

    Ich denke meine Begeisterung ist zu lesen und ich wünschen allen eine gute Nacht. Habt Geduld mit unserem Team, Sie machen echt eine gute Arbeit !!

    Lg REM
  16. telemaxx

    telemaxx New Member

    Kann ich mir schon die neue Version irgendwo runter laden?

    Bin sehr gespannt, wie sie aussieht.

    Immer wenn ich nachschauen will, was es neues gibt, suche ich immer wieder lange diesen Threat.
    Ziemlich versteckt, finde ich. Sollte entweder unter "News" oben angepinnt sein oder unter "Logview Studo" stehen.

    Schön war im alten Forum, rechts die letzten Posts zu sehen.

    Vielleicht könnt ihr das neue Forum noch ein bisschen optimieren.

    Bestes Gelingen,
    Thomas
  17. telemaxx

    telemaxx New Member

    danke fürs anpinnen:rolleyes:
  18. telemaxx

    telemaxx New Member

    So was hatte ich mir auch schon mal gewünscht.
    Ich habe ein Ewerk am Nabendymamo und wollte die Ladeleistung im Verhältnis zur Geschwindigkeit messen.

    Die Geschwindigkeit hatte ich über die Wechselstromfrequenz des Dynamos gemessen. (Powerlog 6S)

    Die Umrechnung von Frequenz zu Geschwindigkeit habe ich nach einem Export aus LV mit Excel gemacht.

    Direkte Grafik Anzeige in LV wäre aber viel cooler gewesen...

    Attached Files:

  19. delta peak

    delta peak New Member

    Ich nutze derzeit die Daten von Ac3x v3 und T14sg. Derzeit gibts eigentlich keine Probleme damit. Ich finde das Programm etwas leichter zum bedienen weil Übersichtlicher. Was mir auffällt ist das teilweise die Hilfe ein paar Buttons nicht angezeigt wird, aber nur so nebenbei. Für meinen geschmack dauert das laden der Soft etwas lange, aber ich denke da kann man nicht viel machen.
  20. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Doch. Der Start ist etwas beschleunigt jetzt. Habe da noch etwas am Code angepasst.

Share This Page