Discussion in 'Entwicklungswünsche' started by Winfried, Sep 19, 2007.

  1. Winfried

    Winfried New Member

    Hallo Entwickler,

    ich hoffe, das diese Frage nicht allzu krumm genommen wird. Ich bin mir nicht sicher, ob ich beim nächsten PC wieder auf Windows setze. Deshalb mache ich seit einiger Zeit Versuche meine geliebte Software unter Linux, wenn's nicht möglich halt unter WINE, zum Laufen zu bringen. Leider scheitert das mit den neueren Versionen von LogView bei der Überprüfung der Lizenzdatei. Die letzte Version, die ich unter WINE zum Laufen bringe ist 1.13. (Diese alte Version habe ich auf CD, kam mit dem Picolario mit)

    Welche Information braucht ihr, um die Situation zu beurteilen ?

    Gruß Winfried
  2. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Tja Linux ... Welten prallen aufeinander :eek:

    Zu dem Thema muss ich ein ganz bisserl ausholen. Es gab in den letzten Monaten / Jahren immer mal wieder Versuche LogView mittels Wine ans drehen zu bekommen. Alle Versuche waren auch meist recht vielversprechend, aber meist kam dann kein Feedback mehr von den Leuten und die Sache ist wieder eingeschlafen - was ich persönlich bedauere.
    Ich persönlich würde es sehr begrüssen wenn sich jemand mal ernsthaft mit dieser Materie beschäftigen würde. Aber man mag mir nachsehen das ich das nicht auch noch neben der Entwicklung und zahlreichen anderen Aufgaben erledigen kann ;)

    Tja, zunächstmal sollte LogView ja (falls es anstartet) Fehlermeldungen bringen. Und damit meine ich den detailierten Fehlerbericht. Der wäre mal ganz gut zu gebrauchen. Und dann würden zur Not auch die Fehlermeldungen helfen die Wine ausspuckt.

    Und dann muss man sich mal langsam rantasten. So ad hoc kann ich da auch kein Rezept geben. Das wird wohl nur auf testen, reporten, prüfen / anpassen und wieder von vorne basieren.

    Wenn du da Interesse hast mal etwas tiefer in das ganze einzusteigen ... Ich helfe wo ich kann.
  3. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Nachtrag ...
    Nach wie vor fände ich es klasse wenn da irgendwann dann mal ein Artikel auf der Webseite zu entstehen würde. Sowas wie LogView - Linux HowTo ....
  4. jochene

    jochene New Member

    Hallo Dominik,

    ich mache dann mal einen Anfang.
    - Suse 10.2 64-bit
    - Wine 0.9 beta
    - gdiplus ist vorhanden
    - dcom98 u.s.w. auch
    - Installation funktioniert

    Logview friert bei überprüfen der Lizenz ein.

    Meldungen:
    Aufruf mit wine "C:\Programme\LogView\LogView.exe"
    ANZEIGE IM FENSTER:
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x1002a,0x00000000,10,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x2002a,0x00000000,10,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x3002a,0x00000000,10,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,10,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,20,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,30,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,40,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,50,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,60,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,70,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,80,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,90,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,100,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,110,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,120,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,130,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,140,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,150,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,160,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,170,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,180,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,190,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,200,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,210,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,220,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,230,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,240,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,250,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x4002a,0x00000000,255,2): stub!
    fixme:font:WineEngCreateFontInstance Untranslated charset 255
    fixme:richedit:RichEditANSIWndProc WM_STYLECHANGING: stub
    fixme:richedit:RichEditANSIWndProc WM_STYLECHANGED: stub
    fixme:win:LockWindowUpdate (0x10020), partial stub!
    err:rebar:REBAR_AdjustBands Phase 1 failed, x=349, maxx=285, start=0, end=0
    fixme:win:LockWindowUpdate ((nil)), partial stub!
    fixme:win:LockWindowUpdate (0x10020), partial stub!
    fixme:win:LockWindowUpdate ((nil)), partial stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x10226,0x00000000,100,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x1034a,0x00000000,100,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x1034c,0x00000000,100,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x10382,0x00000000,255,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x10420,0x00000000,255,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x1042a,0x00000000,255,2): stub!
    fixme:win:SetLayeredWindowAttributes (0x10434,0x00000000,255,2): stub!

    und Ende.


    Logdatei aus LogView Debug:
    PRE [23:40:07,384][2][LogViewMain] procedure TForm1.TabObjektDateiverwaltungResize
    PRE [23:40:07,542][2][LogViewMain] procedure TForm1.TabEchtZeitShow
    PRE [23:40:07,543][2][LogViewMain] procedure TForm1.ButtonAnalogAnzeigeClick
    PRE [23:40:07,562][2][LogViewMain] procedure TForm1.TabObjektDateiverwaltungResize
    PRE [23:40:07,719][2][LogViewMain] procedure TForm1.TabEchtZeitShow
    PRE [23:40:07,719][2][LogViewMain] procedure TForm1.ButtonAnalogAnzeigeClick
    PRE [23:40:07,738][1][LogViewMain] Initialisierung von LogView wird gestartet ...
    PRE [23:40:07,767][1][GlobalSettings] Einstellungen Laden starten ...
    PRE [23:40:07,782][1][GlobalSettings] ... Einstellungen Laden beendet
    PRE [23:40:07,782][1][LogViewMain] aktueller DecimalSeparator: ,
    PRE [23:40:07,787][1][LogViewMain] LogView Debug Logging 19.09.2007 (23:40:07)
    PRE [23:40:07,787][1][LogViewMain] ------------------------------------------------------------
    PRE [23:40:07,787][1][LogViewMain] 1. LogView Informationen
    PRE [23:40:07,787][1][LogViewMain] ---------------------------------------------------------
    PRE [23:40:07,787][1][LogViewMain] Version : V 1.15
    PRE [23:40:07,787][1][LogViewMain] Compiled Version :
    PRE [23:40:07,787][1][LogViewMain] Compiler Datum : 16.05.2007 22:26:42
    PRE [23:40:07,788][1][LogViewMain] EXE Gr��e : 7448721 Bytes
    PRE [23:40:07,788][1][LogViewMain] Programmverzeichnis : C:\Programme\LogView\
    PRE [23:40:07,788][1][LogViewMain] Logging Level : 0 | Bin�r: 0000000000000000
    PRE [23:40:07,788][1][LogViewMain] 1 Bit entspricht Level 16, letzte Bit ist Level 1 !!
    PRE [23:40:07,788][1][LogViewMain] Fenstergr�sse : 1320 * 970
    PRE [23:40:07,788][1][LogViewMain] 2. Systeminformationen
    PRE [23:40:07,788][1][LogViewMain] ---------------------------------------------------------
    PRE [23:40:07,788][1][LogViewMain] Betriebssystem : Windows 98 A (German)
    PRE [23:40:07,788][1][LogViewMain] (version )
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] Zeitzone : GMT 2
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] Windows Uptime : 0 Tage 0 Stunden 0 Minuten 14 Sekunden
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] Startart von Windows : Normaler Start
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] Temp-Verzeichnis : C:\windows\temp\
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] Prozessor :
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] Speichergr�sse : 2109034496 Byte (2012 MB)
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] verf�gbarer Speicher : 1816104960 Byte (1732 MB)
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] Bildschirm Aufl�sung : 1400 * 1050
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] " Farbtiefe : 16-Bit
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] Computername : XXXXXXXXXX
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] Benutzername : XXXXXXXXXX
    PRE [23:40:07,789][1][LogViewMain] Benutzer ist Admin : JA
    PRE [23:40:07,791][1][LogViewMain] 3. Drucker
    PRE [23:40:07,791][1][LogViewMain] ---------------------------------------------------------
    PRE [23:40:07,791][1][LogViewMain] Anzahl Drucker : 2
    PRE [23:40:07,791][1][LogViewMain] Default Drucker : XXXXXXXXXX,WINEPS.DRV,LPR:XXXXXXXXXX
    PRE [23:40:07,792][1][LogViewMain] Druckerliste : 1) XXXXXXXXXX an LPR:XXXXXXXXXX
    PRE [23:40:07,792][1][LogViewMain] 2) XXXXXXXXXX

    Brauchst Du weitere Infos?

    Es stellt sich mir aber noch die Frage, ob es Wine sein muss. Es gibt doch mittlerweile auch schon Virtuelle Maschinen (Freeware ähnlich VmWare) für Linux.
    Soll ich das mal versuchen?

    Hat jemand vielleicht das CrossOverOffice?
    Vielleicht klappt es damit besser?


    Gruss
    jochen
  5. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Erstmal den Support anfragen ... ;)
  6. Winfried

    Winfried New Member

    Hallo Dominik,

    ich finde es super, dass du da so positiv herangehst. Ich würde versuchen Dir Input zu geben. Wenn ich das Ganze auf Basis von Betareleases tun sollte, brauche ich wieder eine lauffähige Version unter native Windows. Meine PreBeta 1.5o meutert bereits über eine abgelaufene Lizenz. Unter Windows kann ich die Lizenz verlängern. Ob das unter Wine dann tut und welche Seiteneffekte hier hereinspielen wage ich nicht zu beurteilen.

    Was ist deine Meinung ?

    Gruß Winfried
  7. Winfried

    Winfried New Member

    Hallo Dominik,

    ich habe mal einige Versuche gestartet. Der Aufruf in der shell sieht so aus:
    WINEDEBUG=warn+all,err+all,fixme+all wine "c:\programme\LogViewBeta\LogView.exe" > /tmp/wineTraceLogViewBeta.log 2>&1 &
    Zum Vergleich hebe ich auch mal die Version 1.13 laufen lassen. Entstanden ist die Datei wineTraceLogView113.log. Die Version 1.13, ist wie gesagt die letzte Version, die ich unter Wine zum Laufen gebracht habe.
    Die LogDateien, die ich mit der Beta erzeugt habe heissen dann entsprechend wineTraceLogViewBeta.... Leider konnte ich nur aus dem FehlerDialog den General, Assembler und CPU Teil in eine Datei kopieren. Der CallStack lässt sich leider nicht kopieren.
    Nach dem der FehlerDialog mit OK bestätigt wurde bekomme ich immer eine AccessVioalation, egal bei welcher Aktion, meist auf Adresse 08. Ich bin also nicht in der Lage ein DebugLevel oder so, zu setzen.
    Aufgefallen ist mir noch, dass in dem SplashScreen beim Programmstart dei Speicherbelastung bei 0 Kb bleibt.

    Gruß WInfried
  8. Winfried

    Winfried New Member

    Schuldigung, habe leider die Fehlermeldung der Anhangsverwaltung übersehen. Hier nun die Logs.

    Winfried

    Attached Files:

  9. Winfried

    Winfried New Member

    Hallo Dominik,

    nun ist es mir auch gelungen Debuginformationen aus LogView heraus zu schreiben. Angehängt hab ich aus diesem Lauf das wine Log und die LogView debug Datei. Leider gibt es kaum zusätzliche Information.
    Einen Nachtrag noch: Ich hatte vorher nicht alle Dateien aud rwx gesetzt. Nachdem ich das nun nachgeholt habe (chmod -R +w ...../LogViewBeta) kommt keinen Fehleranzeige mehr direkt beim Start. Nun reagiert das GUI einfach auf nichts.

    Gruß Winfried

    Attached Files:

  10. Winfried

    Winfried New Member

    Hallo,

    ich habe mich mal hingesetzt und das ganze WINE Getue auf zwei Linux Installationen verschiedener Distributionen nachvollzogen und protokolliert. Ich habe versucht mit minimalen Installationen irgendwelcher Hilfsmittel aus zukommen. Herausgekommen ist angehängte Datei.

    Der aktuelle Status von LogView auch der Beta ist weiter oben zu finden. Nur wer eine gute alte 1.13 Installationsdatei herumliegen hat (ohne Lizenz check) kann hier sinnvoll nachvollziehen.

    Zusammenfassend klemmt es an 2 Stellen:
    1. Lizenz check.
    2. Auswahl der COM Ports

    Anregungen und Wünsche willkommen

    Winfried

    Attached Files:

  11. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Ich wollte hier auch mal was zum besten geben ;)
    Mit dem neuen (und viel schnelleren Lizenzsystem) rennt LogView auch unter Linux / Wine. Nur die ComPorts bedürfen noch einer Sonderbehandlung. Aber das ist machbar.

    Attached Files:

  12. jochene

    jochene New Member

    Hallo Dominik,

    Du hast mich nun neugierig gemacht.
    Besteht da eine Möglichkeit die Beta zu downloaden?

    Wie hast Du das mit den ComPort und Linux denn geregelt?

    Gruss
    jochen
  13. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Ist doch Sinn und Zweck solcher Postings, oder ;)

    Bald ja. Kann auch sein das sofort die Final kommt. Da sind wir uns im Moment noch nicht ganz sicher ...

    Unter Linux werden die ComPorts nicht gesucht sondern fest eingetragen. Denn das Problem sind nicht die Ports selber, sondern eben das Enumerating der Ports.
  14. jochene

    jochene New Member

    Hallo Dominik,

    bis zu den Com-Ports bin ich bisher ja noch nicht gekommen.

    Hätte allerdings folgendes bei den Com-Ports versucht:

    "ln -s /dev/ttyS0 ~/.wine/dosdevices/com1"

    und in Logview COM1 eingestellt.

    Hast Du das auf diesem Weg geschafft?

    Wenn Logview unter Linux läuft, wird wieder ein Rechner bei mir Winblöd frei.

    Super

    Edit:
    Hat Wine eigentlich schon geantwortet?


    Gruss
    jochen
  15. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Glaube ich dir. Aber mit dem neuen Lizenzsystem geht das jetzt ;)

    Soweit war ich noch nicht. Aber ich habe schon vor einiger Zeit (vor der Lizenz) mal ein paar Versuche gemacht. Und man kann serielle Daten empfangen !

    Wie meinst du das ?
  16. jochene

    jochene New Member

    Hallo Dominik,


    Das habe ich gemeint.

    Ziemlich am Anfang dieses Fred.

    Gruss
    jochen
  17. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Ich meinte damals aber den Support von unserer Lizenzkomponente ;)
  18. raimund.reh

    raimund.reh New Member

    LogView unter WINE???

    ...also funktioniert es immer noch nicht!
    ich habe mich hier krummgewuselt, aber es will einfach nicht werden!
    wer weiss noch etwas?????
  19. Winfried

    Winfried New Member

    Hallo zusammen,
    ich kann immer nicht verstehen, dass jemand auf Linux umsteigt, um sich danach mit Wine abzuquälen. Dann würde ich die 80€ lieber spendieren, um auf dem orginal zu arbeiten.
    Oder man versuchts mal mit dem OpenSerialDataExplorer, der läuft von Windows2000 bis Windows7 und allen (x)Linux Distributionen mit Gnome oder KDE, beides in 32 und 64 bit. Der MacOS support ist grundsätzlich da, aber für die benötigten "native" Komponenten habe ich keine Testmöglichkeit.

    Gruss Winfried
  20. frankyfly

    frankyfly New Member

    Erfolgsmeldung:

    Kubuntu 9.10
    Wine 1.0.1
    Logview 2.5.0.229

    Läftz soweit alles Problemlos, nur die icons in den Werkzeugleisten und Menues sind noch irgendwie recht Farblos, aber man kann zumindest damit arbeiten.

    Attached Files:

Share This Page