Discussion in 'Opencharge' started by Bilal, Jan 23, 2010.

  1. Bilal

    Bilal New Member

    Hallo

    also für alle die es interessiert habe mir bei einer deutschen Firma die Platine nochmal machen lassen.
    (schreibe Deutsche Firma deswegen, weil bei der damaligen Firma anscheinend ein paar Duko gefehlt haben.)
    Sollte die nächsten Tage kommen, wenn wer interesse hat bitte melden können ja mal schaun ob wir eine Sammelbestellung zusammen bekommen. (Will dann aber nicht drauf sitzen bleiben, daher vorab überweisung an mich oder die Firma mir Wurst)
    Das Layout ist 1.5 also die neueste die Daten habe ich von Thomas Space bekommen also alles vorhanden Flashfile Teileliste.

    Danke

    Bilal
  2. ThiloM

    ThiloM New Member

    Hi,
    kannste mal Bilder posten? Was soll so ne Platine kosten?

    Gruß THilo
  3. Bilal

    Bilal New Member

    Da is Se

    Gerne da ist Sie, Ich denke die liegt so bei 33,-€, muss nochmal Nachfragen ohne Bestückungsdruck
    und so um die 60,-€ mit Bestückungsdruck oder du Ätzt Sie selber.
    Das ist aber ne fummelei bei der Platine und naja immerhin doch So 400 Löcher zu Bohren.
    Wäre vllt. mal was, Sie nochmal in SMD zu erstelllen spart mann sich ein Haufen Löcher.

    Bilal

    Attached Files:

  4. Frogger

    Frogger New Member

    Aufgrund des langen strengen Winters hab ich auch noch eine Platine geätzt. Ich hab zwar damals gesagt ich tu mir das nie wieder an aber manchmal kommt es eben anders. Wirtschaftlich ist der Bau eines solchen Laders natürlich der blanke Wahnsinn aber es macht natürlich auch eine Menge Spaß. Ich hab bei dem Lader mal etwas experimentieren wollen weil mein erster viel zu laut war. Beim ersten hatte ich aber auch noch nicht die Änderungen zum dämpfen des Spulenpfeiffens drin. Leider war der Zweite Lader nicht wirklich leiser. Jetzt habe ich die Spule mal geändert. Ich habe wieder alles runter gewickelt und dann den Inneren Spalt der Spule außen mit angedickten Epoxydharz glatt verschmiert damit ich sauber drüber wickeln kann. Jetzt habe ich den bereits verklebten Kern sauber gewickelt was eine Wahnsinnsarbeit ist weil man immer fädeln muss. Das Ergebnis sieht nicht nur wesentlich besser gewickelt aus sondern ist auch sehr leise. Ich gehe davon aus das bei meiner Ersten Spule der Innere Kern schwingt. Ich habe ihn damals mit Isolierpapier umwickelt und dann die Spule drübergeschoben und verklebt, da kann also auch nur der Kern "arbeiten".
    Dieses mal habe ich mir bei ebay ein schwarzes (invertiertes) Display gekauft da ich ja zu exoten neige und blaue Displays hat ja mittlerweile jeder Lader.Bei dem alten Lader mit dem blauen Display habe ich den Widerstand für die Beleuchtung etwas verringert um an die obere Grenze des zulässigen Stromes zu gehen was die Lesbarkeit bei Sonneneinstrahlung deutlich verbessert.
    An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei Thomas für das tolle Projekt bedanken welches mir erneut einige schöne Bastelabende und im Ergebnis zwei ganz besondere Ladegeräte bereitet hat.

Share This Page