Discussion in 'Aufbau' started by Modellpirat, Sep 26, 2006.

  1. Modellpirat

    Modellpirat New Member

    Hallo,

    habe meinen Logger gerade gestartet und die gelbe LED blinkt und die SD-Karte wird auch beschrieben.

    Leider bleibt das Display dunkel. Die beiden weißen LED's auf dem Displayboard leuchten aber kontinuierlich.

    Ist das mit den LED's soweit in Ordnung? Müssen sie immer leuchten?

    Gruß Markus
  2. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Ich weiss ja nicht welches Display du hast, aber die weissen LEDs dienen als Hintergrundbeleuchtung bei einigen Displays. Ist also normal wenn die an sind.
  3. Thomas

    Thomas New Member

    Guten Morgen,

    Welches Display?

    Gruss
    Thomas
  4. Modellpirat

    Modellpirat New Member

    Moin,

    sorry hatte ich im Eifer des Gefechts ganz vergessen. :D
    Ich habe das Nokia 3510i

    Kann es mit den Druckpunkten der Kontakte zusammenhängen?
    Ich habe die Kabel auf die oberen Federbeinchen gelötet.


    Gruß Markus
  5. Modellpirat

    Modellpirat New Member

    Nachtrag: Nicht bestückt auf der Displayplatine habe ich R315, R316, R302 und R303
    Wobei mir gerade auffällt, dass R303 bei keinem Display dabeisteht.
    Habt ihr eine kurze Info zu R303?

    Habe auch mal gemessen: GND zu VCC > 3,2V ; GND zu Vout 0,4V


    Gruß Markus
  6. Thomas

    Thomas New Member

    Hallo Markus,

    das ist soweit erstmal korrekt. Ich habe die Kabel am Display auch an die Federbeinchen angelötet. Die Kabel müssen aber sehr dünn und sehr flexibel sein, sonst gibt es Wackelkontakte. Überprüf auch nochmal die Verschaltung zwischen Display und Platine.
    Ob der Logger die Displayplatine richtig erkennt kannst Du auch noch prüfen. Dazu den Logger mit dem PC verbinden (über RS232-Adapter, diesen auf seriell stellen), am PC ein Terminalprogramm starten (19200Baud, 8N1) und dann den Logger einschalten.

    Gruss
    Thomas
  7. Modellpirat

    Modellpirat New Member

    Hallo Thomas,

    werde die Kabel gleich noch mal kontrollieren.

    Habe das Terminalprogramm Hterm mal gestartet und es kommen auch Daten aber lesen kann ich daraus nichts :dontknow:

    Gruß Markus

    P.S. was ist mit dem Widerstand R303 auf dem Displayboard?
  8. Thomas

    Thomas New Member

    Was meinst Du damit? Hast Du schon mit dem Konfig-Tool gearbeitet? Dann ist vielleicht die falsche Baudrate eingestellt.

    R303 muss nicht bestückt sein.

    Gruss
    Thomas
  9. Modellpirat

    Modellpirat New Member

    Hallo,

    ich habe alles so eingestellt wie du geschrieben hast.

    Was müßte ich denn da ablesen können wenn das Terminalprogramm richtig läuft?
    Welches Terminalprogramm gebrauchst du denn?

    Das sehe ich im Terminalprogramm>HEX: 84 84 84 80 62 83 86 62 C7 E5 26 63 C4 F4 84 E4 85 06 66 83 86 62

    Wenn du Logconfig meinst, damit habe ich noch keine Daten überspielt.
    Bis jetzt nur Firmware aufgespielt.

    Gruß Markus
  10. Thomas

    Thomas New Member

    Das Terminalprog. ist egal. Ich nehme meist das vom BASCOM, Hyperterm von Windows geht auch, HTerm sollte auch funktionieren...spiel mal ein bisschen mit den Baudraten rum.
    Der Logger gibt nach dem Start ein paar Debuginfos im Klartext aus, u. a. auch zum Display.

    Gruss
    Thomas
  11. Modellpirat

    Modellpirat New Member

    Hallo Thomas,

    jetzt habe ich klare Daten bekommen.

    Folgendes:

    Midi-DatenLogger
    Version 0.02a
    LCD...Nokia3510i A
    LCD-EEP...online
    Vref......intern
    ADC-EEP..offline

    zum Kalibrieren der
    Analogsensoren
    Intervall <0.5s>

    00:00:07.992 COM2 ==//==
    +4.89V 0.000ms
    +18.9A 0UpM
    +92.7W +16mAh A
    0g 441km/h
    0m 0.0m/s
    377øC 314øC 218øC

    78.7øC ---hPa er
    Analogsensoren
    00:00:07.7610.5s>


    Ich habe jetzt auch mal das Display ausgelötet und ein neues eingelötet. aber es ist immer noch dunkel.

    P.s. Ich versorge das Controlerboard mit 5V über die seitlichen Pins, wo normalerweise das Analogboard eingesteckt wird. Kann das noch eine Rolle spielen?

    Gruß Markus
  12. 4helitime

    4helitime New Member

  13. Thomas

    Thomas New Member

    Wenn Du wirklich die richtigen Pins nimmst ist es kein Problem. Wie Du im Terminal siehts erkennt die Software ein 3510i, die Widerstände sind also korrekt. Jetzt kann es nur noch am Display selber liegen oder an der Verkabelung Platine-Display.

    Zu dem gezeigten Display kann ich nichts sagen.

    Gruss
    Thomas
  14. Modellpirat

    Modellpirat New Member

    Hallo Christian,

    mein Display sieht von hinten etwas anders aus soweit ich das vom Bild her erkennen kann.

    --------------------------------------------------------
    Danke Thomas,

    ich werde dann noch mal ein wenig tüfteln.....

    Gruß Markus

Share This Page