Discussion in 'OpenFormat' started by OlliW, Sep 20, 2010.

  1. OlliW

    OlliW New Member

    Hallo,

    kämpfe mich gerade am OpenFormat ab...
    habe mir ein Gerät mit dem OF-Editor erstellt, und bin natürlich erstmal in die, wie es den Anschein hat, Standardfalle getappt und habe das *.ini im Geräte-Verzeichnis und nicht dem OpenFormat-Verzeichnis abgespeichert...:cool:

    das Problem ist nun aber das ich im *.ini angebe dass ich keine ChkSumme haben will, aber LogView akzeptiert meine Daten nicht da

    Grund für ungültige Daten: Die Checksumme wurde falsch oder im falschen Format gesendet

    Die Daten werden gesendet als (eine Beispielzeile)
    '$1;1;04374;58032;38921;01216;04941;<CR><LF>'

    wenn ich das letzte ';' weglasse, wird mir ein Fehler gemeldet dass 4+3 erwartet wird es aber nur 6 sind...

    In dem *.ini ist im Moment TimeGiven = 0 angegeben. Wenn ich mit dem OF-Editor das Flag für Zeit gegeben anklicke, dann ändert sich im *.ini File zwar dieser Wert zu 1, dies hat aber KEINE Auswirkung auf das obige Verhalten, d.h. mit der Zeile wie angegeben gibts den ChkSum-Fehler und mit der Zeile ohne das letzte ';' gibts den 4+3 aber 6 Fehler.

    Für mich ergibt das alles keinen Sinn, was mache ich falsch? (die *.ini habe ich unten angehängt)

    Noch eine Anmerkung zum OF-Editor. Im Ch1 Tab wird oben ein Datenformat angezeigt, welches ganz offensichtlich auf die Anzahl der gewünschten Messwerte reagiert (die Anzahl der xxxxx entspricht dem). So ganz naiv würde ich jetzt auch erwarten dass diese Zeile auch auf die Eintragungen im Device-Tab reagiert, wie z.B. auf die Zeit- und ChkSum-Einstellungen, tut sie aber nicht. Gehört das so, oder was mache ich hier falsch?

    Thx,
    Olli :)

    PS: habe mir eben erst die aktuelle Version installiert

    PPS: die *.ini Datei:

    [Gerät]
    Name = ow_RFM_Logger
    Hersteller = OlliW
    Gruppe = 07
    Device_ID = ID_OPENFORMAT
    Used = 1
    Abbildung = OpenFormat.jpg
    ChangeSettings = 1
    HerstellerLink1 =
    HerstellerLink2 =
    LogViewLink = www.logview.info
    TimeStep_ms = 300
    TimeGiven = 0
    KanalAnzahl = 1
    WerteFormat = ASCII
    Prüfsummenberechnung = keine
    PrüfsummenFormat = ASCII
    DateTimeFormat = R_%hh"h" %nn"m" %ss"s"

    [Stati]
    StatiAnzahl = 1
    001 = Empfangen

    [serielle Schnittstelle]
    Port = COM2
    Baudrate = 56000
    Datenbits = 8
    Stopbits = 0
    Parität = 0
    Flusskontrolle = 0
    ClusterSize = -50
    SetDTR = 0
    SetRTS = 0

    [Schnittstelle TimeOuts]
    RTOCharDelayTime = 290
    RTOExtraDelayTime = 100
    WTOCharDelayTime = 290
    WTOExtraDelayTime = 100

    [Anzeige Einstellungen Kanal 01]
    Zeitbasis = Zeit
    Einheit = s
    Symbol = t
    WerteAnzahl = 5

    Messgröße1 = time
    Einheit1 = tick
    Symbol1 = t
    Faktor1 =
    OffsetWert1 =
    OffsetSumme1 =

    Messgröße2 = voltage
    Einheit2 = V
    Symbol2 = v
    Faktor2 =
    OffsetWert2 =
    OffsetSumme2 =

    Messgröße3 = current
    Einheit3 = I
    Symbol3 = i
    Faktor3 =
    OffsetWert3 =
    OffsetSumme3 =

    Messgröße4 = rpm
    Einheit4 = U/min
    Symbol4 = u
    Faktor4 =
    OffsetWert4 =
    OffsetSumme4 =
  2. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Du sollst OF Daten IMMER mit Checksumme senden.
    Wenn keine berechnet werden soll steht da eine NULL ;)

    $1;1;04374;58032;38921;01216;04941;0<CR><LF>

Share This Page