Discussion in 'Entwicklungswünsche' started by rotormover, Dec 5, 2009.

  1. rotormover

    rotormover New Member

    Seit kurzem nutze ich das sogenannte "non documented feature" meiner beiden Schulzes 7.36 und 10.36. Das nachzurüstende Melodien-Modul hat die Schnittstelle für die BID-Chips implementiert. Wenn kein BID-Chip gesteckt ist, ruht dieses feature im Verborgenen. Falls jedoch ein Chip mit der Originalleitung an die vorhandene Buchse auf dem Melody-Modul gesteckt wird, werden viele interessante Daten auf dem Chip gespeichert und auch später wieder darauf zugegriffen. Es wäre nun schön - und das ist meine Frage - wenn nicht nur die normalen Daten der Schulzes von LV protokolliert würden, sondern auch die vorhandenen Daten auf einem ggf angeschlossenen BID-Chip in der LV-Anzeige erscheinen. Bin gespannt auf die Antwort. In diesem Sinne - allen schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr.
  2. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Sind das die Robbe BID Chips ?
  3. rotormover

    rotormover New Member

    auch moin, moin,
    jau - genau die sin dat :cool:
  4. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Tja das ist so eine Sache mit dem BID ....
    Ich weiss zufällig das Robbe da einen Gebrauchsmusterschutz drauf hat. Ob die das so gerne sehen wenn das von anderen genutzt wird ... Ich weiss ja nicht.

    Bietet denn Schulze dafür irgendwas um die Daten auszulesen? Weil wie sollte man sonst die Daten in den PC bekommen?

    Ich habe zwar mal einen µController programmiert der dann die Daten zum PC gesendet hat (vom BID) und am PC ein kleines Tool das die Daten auswerten kann / konnte. Aber das hab ich jetzt mal nicht geschrieben ...
  5. rotormover

    rotormover New Member

    Hallo Dominik,
    ein direktes Tool zum Auslesen der BIDs gibt es von Schulze meines Wissens nicht. Sobald ein BID Chip gesteckt ist, öffnet sich nach Änderung eines Wertes wie Lade- und Entladestrom ein Zusatzmenü. Der Lader fragt dann, ob diese Änderung in den BID gespeichert werden soll oder nicht. Außerdem sieht man in diesem Menüfenster die aus früheren Lade/Entladevorgängen resultierenden Werte wie Zyklen und letzte bzw maximale Lade- bzw Entladekapazitäten. Werte für Lade- und Entladestrom, als auch Typ des Akkus werden zwar nicht angezeigt, der Lader greift jedoch bei der späteren Wiederverwendung des BIDs auf diese Werte zurück. Wird der Akkutyp geändert (LIPO, LIiO, NC, NiMh) geht der Lader von der Verwendung eines anderen Akkus aus und löscht den BID. Dieses erscheint mir richtig und nachvollziehbar.
    Zu der von Dir angesprochenen rechtlichen Grundlage gehe ich davon aus, dass sich die Fa. Schulze, allein durch die langjährige Präsenz und die daraus resultierende Erfahrung in dieser Branche, sicher genau informiert hat und dadurch bewußt ist, was sie darf und was nicht. Meines Wissens bietet Schulze keine BID-Chips selbst an, sondern beschränkt sich nur auf die Auswertung der darin gespeicherten Daten. Aber - die Juristerei ist nicht und wird auch nicht meine Baustelle. Ich freue mich nur darüber, dass ich den eindeutigen Vorteil der BID-Chipperei nun auch in meinen Schulzes verwenden kann. Und - um auf meine ursprüngliche Frage zurückzukommen - es wär halt noch schöner, wenn Logview mit diesen BIDs in Zukunft auch klar käme. So, jetzt schließ ich meinen Roman. Ich wäre an der von Dir ja gar nicht erwähnten Auswertung direkt zwischen BID und PC ein ganz klein Bischen interessiert.
    So - tüss zusammen:cool:
  6. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Ich werde mal vorsichtig bei Robbe anfragen ......
  7. rotormover

    rotormover New Member

    OK, mach das. Bin gespannt
    FJB
  8. WMetzger

    WMetzger New Member

    Gebrauchsmuster BID robbe

    "robbe"-Patent
    robbe hat am 6.08.2004 das Gebrauchsmuster DE 20 2004 012 366 U1 angemeldet. Dieses steht jedoch auf sehr wackeligen Beinen, ich habe ein solches System bereits Anfang der 90-er Jahre entwickelt und auch veröffentlicht. Mehrere Geräte wurden verkauft. Somit war dies längst Stand der Technik. Somit kann ich mit guten Aussichten auf Erfolg eine Löschungsklage einreichen. Dies teilte ich bereits vor langer Zeit der Fa. robbe mit, diese ließ mein Schreiben jedoch unbeantwortet. Derzeit überlege ich, vielleicht mit Unterstützung weiterer Firmen die Löschungsklage einzureichen. Interessenten mögen sich daher bitte mit mir in Verbindung setzen.

    Wolfgang Metzger
  9. augur

    augur New Member

    Moin.

    Schulze unterstützt die AMS Chips (BIDs) ja nun in den neuen Ladern sehr gut und gibt die Parameter des BIDs beim anstecken über die serielle Schnittstelle aus. Muss nur noch ausgewertet werden.

    Viele Grüße,
    Nils

Share This Page