Discussion in 'MidiLogger' started by paulychr, Jan 8, 2007.

  1. paulychr

    paulychr New Member

    Ich wuerd meinen Midilogger gerne nutzen, um an einem Elektrofahrad Strom und Spannung zu loggen, allerdings ist der Strom zu gross fuer den kleinen Shunt auf dem Analogboard. (60A im Mittel, Startstrom deutlich groesser; ist ein Eigenbau von einem Bekannten).
    Nun ueberleg ich, einfach ein alternatives Analogboard auf Lochraster zu bauen, aehnlich dem original, aber mit Anschluessen fuer einen externen Shunt.

    Ich wunder mich allerdings, wozu eigentlich das EEprom auf dem Analogboard dient. Ist das ein feature fuer die Zukunft, oder wird das schon genutzt ? Koennte ich das weglassen ?
  2. mitfried

    mitfried Member

    find ich lustig.. dass vor 3 Tagen ein Thema mit exakt dem selben Wortlaut eröffnet wurde - nur eben "Alternatives Analog-Board"
  3. paulychr

    paulychr New Member

    Sorry... lag wohl daran, dass ich den anderen Thread vor kurzem gelesen habe. Aber inhaltlich passt es nicht ganz dazu, denn ich will ja gerade nicht ein ganz neues Analogboard entwickeln. Im Prinzip will ich das bestehende 1:1 nachbauen, nur eben mit externem Shunt und moeglichst ohne das EEprom.
    Und ich wuerd gern verstehen, wozu das EEprom im Moment genutzt wird.
  4. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Wenn ich mich recht entsinne wird das EEProm im Mom goned genutzt. Das ist für Erweiterungen gedacht. Ob du es einfach weglassen kannst, kann ich im Moment nicht sagen.

    Externer Shunt ... Was sollte denn dagegen sprechen? Ich würde nur die Leitungen nicht zu lang machen.
  5. paulychr

    paulychr New Member

    Das hatte ich gehofft...

    Dann brauch ich im Prinzip ja nur einen Opamp fuer den Differenzverstaerker und fertig.

Share This Page