Discussion in 'Kurvendiskussion' started by Nico, Aug 2, 2005.

  1. Nico

    Nico New Member

    Hallo,
    hier die Ladekurve zu meinem 9-Zeller 2400er Sanyo Akku, er ist ca. 1-1,5 Jahre alt und hat schätzungsweise so ca. 80 Zyklen hinter sich. Was ich mir nicht erklären kann ist dass die Spannung am Anfang der Ladung so stark ansteigt und danach absinkt! Achso, vielleicht auch interessant zu wissen: An dem Akku sind Wildflyer-Dioden und Widerstände dran.. (www.wildflyer.de)
    Der Spannungsanstieg ist eigentlich nur beim ersten Laden wenn der Akku länger lag (so ein paar Tage dann ist er auf ca. 5V runter)..

    Attached Files:

  2. Nico

    Nico New Member

    und hier die Logview dateien dazu:

    Attached Files:

  3. dk0kt

    dk0kt New Member

    Hallo.

    Ich kann die .lov Dateien nicht anschauen. Bei mir hier im IE6
    zeigt er mir nen leeres Mediaplayer Plugin an. :-(

    Dominik, wie sieht es denn bei dir aus ?

    mfg

    Stefan - dk0kt
  4. Nico

    Nico New Member

    ja, stimmt. habe versehentlich die .lov dateien hochgeladen. darauf kommt der IE wohl garnicht klar.
    Hab die dateien jetzt durch .rar dateien ersetzt. das sollte gehen!

    @Dominik und Holger:
    Um die Browser-abstürze zu verhindern solltet ihr vielleicht verbieten .lov dateien hochzuladen!!

    und jetzt zu den kurven...
    was kann das sein? der akku geht am anfang bis auf über 16V hoch, obwohl er nur 9 zellen hat! ist der innenwiderstand vielleicht zu hoch?

    ist der akku defekt?

    gruß
    nico
  5. Michael Franz

    Michael Franz New Member

    Wird warscheinlich durch die tiefe Entladung sein, dass der Innenwiderstand am Ladeanfang ziemlich hoch ist. Kaputt muß er deswegen nicht sein. Und noch ein Tipp für Deine Strommesskurven. Gehe mal im LogView unter: Datei->Einstellungen->Grafik und setze den Haken bei "Messpausen" Dannach sieht die Kurve gleich etwas schöner aus ;)
  6. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

  7. Nico

    Nico New Member

    nunja, ich entschuldige mich feierlich dafür und gebe nochmal den hinweis, das die admins sowas auch von vorneherein verhindern können, aber nunja egal!

    vielleicht wieder backtothread??

    gute nacht.
    nico
  8. Nico

    Nico New Member

    achso, der zyklus ist nun fertig. im anhang findet ihr eine .RAR!! datei, welche die kruven von 4x laden->entladen von diesem akku enthält. wenn es dazu noch was zu sagen gibt immer raus damit ;)

    gruß
    nico

    Attached Files:

  9. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    done ;)
  10. Heinzi

    Heinzi Member

    kann mir hier die zu downloadenden daten leider nicht ansehen.

    kann ich die .rar dateien direckt in logview einlesen oder brauch uich dazu die blablabla.rar software. (habe die nicht, und möchte sie mir nur wegen logview auch nicht zulegen :D )

    zu den gezeigten bildern:
    sowas in ähnlicher form machen auch meine widerstandsbeschaltenen nicd 2n1000scrc (rot) zellen. nur noch etwas krasser.

    sind schon jahre beschaltet. bringen nicht mehr ganz die performenc wie der unbeschaltene vergleichs akku. gehen aber sonst noch gut. die zellenverbinder (cu) sind grün angelaufen.

    frage: macht dir die abschaltung keine schwierigkeiten?
    welchen lader hast du gibt es die möglichkeit den RI einzublenden?
  11. Nico

    Nico New Member

    Also winrar kannste dir einfach auf winrar.de runterladen. ist nur nen kleines aber feines programm was eigentlich alles kann :))
    .rar dateien funktionieren natürlich nicht in logview!

    der lader bietet leider nicht die möglichkeit den innenwiderstand der zellen anzuzeigen. die abschaltung macht mir garkeine probleme, wieso?

    kannste mal nen neuen thread machen mit den kurven von deinen nicd 2n1000scrc (rot) zellen??
    wie hast du sie mit widerständen beschaltet?

    gruß
    nico
  12. Heinzi

    Heinzi Member

    ich dachte das ist kostenpflichtig?

    kurven: mal sehen wie das hinkriege
    beschaltung: einfach über jede zelle ein widerstand- fertig- glaube 10 ohm oder so.

Share This Page